Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Unglaubliche Rettung in den USA: Polizist fängt geworfenes Baby aus dem ersten Stock

© CC0 / diegoparra / PixabayUS-Polizei (Symbolbild)
US-Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 20.09.2021
Abonnieren
Ein Polizeibeamter im US-Bundesstaat New Jersey hat ein einen Monat altes Baby aufgefangen, das von einem Mann vom Balkon im ersten Stock eines Gebäudes fallen gelassen worden war. Dies teilte der Sender „NBC News“ am Sonntag mit.
Der Vorfall begann am Samstagmorgen in Jersey City mit einer Mitteilung, dass ein nicht identifizierter Mann damit gedroht hätte, ein neugeborenes Kind vom Balkon zu werfen, erklärte eine Jersey City-Sprecherin gegenüber „NJ Advance Media“.
Die Polizisten sperrten das Gebiet ab, um mit dem Mann zu verhandeln, doch dieser warf schließlich das Kind vom Balkon.
Dem Bürgermeister von Jersey City, Steven Fulop, zufolge wurde das Neugeborene nicht körperlich verletzt. Fulop bedankte sich bei dem Polizeibeamten, Eduardo Matute, der das Kind gerettet hatte, und veröffentlichte Matutes Foto mit dem Kind auf dem Arm auf Instagram.
„Danke JCPD (die Polizeiabteilung von Jersey City– Anm. d. R.). Heute hat die JCPD einen Anruf erhalten, dass ein Kind in Gefahr sei. Sie reagierten auf den Anruf und sahen zu dem Zeitpunkt einen Mann, der damit drohte, ein Baby aus dem ersten Stock des Gebäudes zu werfen (…)“, so der Bürgermeister. „Die Beamten vor Ort reagierten schnell und konnten das Baby auffangen. Das Kind wurde Gott sei Dank nicht körperlich verletzt. Wir haben das Glück, die Männer und Frauen der JCPD zu haben, denn ich sehe jeden Tag aus erster Hand, dass sie sich allen Herausforderungen stellen.“
Impfung (Symbolbild) - SNA, 1920, 15.09.2021
USA: Impfgegnerin steckt Tochter mit Corona an – Vierjährige stirbt
Die Polizei ermittelt in dem Fall. Der Verdächtige wurde festgenommen und wegen versuchtem Mord, schwerer Körperverletzung und Kindeswohlgefährdung angeklagt. Das Baby wurde zuerst in ein örtliches Krankenhaus gebracht und später wieder in eine Betreuung übergeben.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала