Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Afghanistan
Aktuelle Nachrichten aus Afghanistan

„Taliban-Marine“: Taliban-Kämpfer fahren im afghanischen Nationalpark Tretboot – Fotos

© REUTERS / West Asia News AgencyTaliban-Kämpfer in einem Freizeitpark in Kabul
Taliban-Kämpfer in einem Freizeitpark in Kabul - SNA, 1920, 19.09.2021
Abonnieren
Skurrile Bilder von Taliban*-Militanten im Band-e-Amir-Nationalpark in Zentralafghanistan haben am Wochenende die Runde gemacht.
Die Fotos scheinen zu zeigen, wie die Taliban-Kämpfer in dem ersten afghanischen Nationalpark, der sich in der Provinz Bamiyan am Hindukusch-Gebirge befindet, auf mit Schwänen geschmückten Booten mit dem Maschinengewehr in der Hand auf dem Wasser fahren. Einst ein Anziehungspunkt für internationale Reisende und einheimische Touristen, wird die weltbekannte Seenkette mit auffallend blauem Wasser momentan ein Erholungsort der neuen Machthaber im Land.
Tote und verletzte Zivilisten in Afghanistan

Allein zwischen 2009 und 2020 sind bei Kampfhandlungen in Afghanistan 17.483 Zivilisten gestorben, teilt die Unterstützungsmission der Vereinten Nationen in Afghanistan (Unama) in ihrem Bericht mit, der im Juli veröffentlicht wurde. 32.375 Zivilisten wurden demnach verletzt. Das alles sind erfasste Fälle. Im laufenden Jahr (vom 1. Januar bis 30. Juni) hat es im Land 1659 zivile Todesopfer sowie 3524 verletzte Zivilisten gegeben, hieß es.

ExpandierenMinimieren
* Unter anderem von der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (Armenien, Kasachstan, Kirgistan, Russland, Tadschikistan, Belarus) als Terrororganisation eingestuft, deren Tatigkeit in diesen Ländern verboten ist.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала