Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Kein Zutritt für Getestete: Mehrheit für 2G-Regeln für Gastronomie und Veranstaltungen – Umfrage

© AFP 2021 / John MacdougallEine Frau radelt in Berlin an einer Werbung vorbei mitten in einer Corona-Pandemie
Eine Frau radelt in Berlin an einer Werbung vorbei mitten in einer Corona-Pandemie - SNA, 1920, 19.09.2021
Abonnieren
Der Großteil der Menschen in Deutschland hat sich einer aktuellen Insa-Umfrage zufolge dafür ausgesprochen, dass der Zutritt zu Gastronomie und Veranstaltungen nur für Geimpfte und Genesene erlaubt wird.
57 Prozent der Befragten unterstützten laut der Erhebung im Auftrag der „Bild am Sonntag“ die 2G-Regel in Gastronomie und bei Veranstaltungen. 33 Prozent sprachen sich dagegen aus. Von den Befürwortern fanden 66 Prozent es gut, wenn die 2G-Regel als Pflicht eingeführt wird. 31 Prozent denken aber, dass die Einführung im Ermessen der Gastronomen und Veranstalter liegen sollte. Insgesamt wurden 1002 Menschen von dem Insa-Meinungsforschungsinstitut am Freitag befragt.
Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz - SNA, 1920, 18.09.2021
Österreich
Kanzler Kurz stellt „1G“-Regel für Après-Ski-Lokale in Aussicht
Wegen höheren Risiken der Virusverbreitung unter Ungeimpften wollen immer mehr Bundesländer die Corona-Regeln für den Herbst verschärfen. Medienberichten zufolge werden die 2G-Regeln dabei oft als Option erwägt. Dem Vorbild von Hamburg, das Ende August das 2G-Optionsmodell einführte, folgten bislang Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.
Auch Sachsen, Niedersachsen, Thüringen und Hessen stehen der Option derzeit offengegenüber. In Mecklenburg-Vorpommern, Bayern, Nordrhein-Westfalen kommt sie hingegen nicht infrage. In Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein soll die 2G-Regel nur bei drohender Überlastung der Kliniken mit Corona-Patienten gelten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала