Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Venezuela meldet „Terrorangriff“ auf Hauptbank des Landes

© REUTERS / MARCO BELLOEine Frau geht an der venezolanischen Zentralbank in Caracas, Venezuela, vorbei. 31. Januar 2018
Eine Frau geht an der venezolanischen Zentralbank in Caracas, Venezuela, vorbei. 31. Januar 2018  - SNA, 1920, 18.09.2021
Abonnieren
Die venezolanischen Behörden haben via Twitter am Samstag (Ortszeit) einen „terroristischen Angriff“ auf das Finanzsystem des Landes, vor allem auf die Zentralbank bekannt gegeben.
Zu dem Angriff auf das nationale Finanzsystem, insbesondere auf die Technologieplattform der Bank of Venezuela, des wichtigsten Bankinstituts des Landes, sei es am Freitag gekommen, hieß es in der Erklärung. Die Regierung würde den „anhaltenden Angriff“ verurteilen.
Infolge der Cyberattacke hätten die Kunden keinen Zugriff auf die Dienstleistungen der Bank sowie auf ihre Konten gehabt und keine Transaktionen durchführen können, hieß es weiter. Der Angriff sei inzwischen gestoppt worden, der Zugang zu den Dienstleistungen werde wiederhergestellt.
Die Behörden würden den Bürgern die Integrität aller Bankkonten und die Sicherheit der Finanzdaten garantieren. Die Staatsanwaltschaft des Landes habe eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet.
Venezuelas Präsident Nicolás Maduro (Archivfoto) - SNA, 1920, 13.07.2021
Venezuela: Maduro berichtet über vereitelte Attentate auf ihn
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала