Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Bericht: Frau fährt in Frankreich in Restaurant-Terrasse – sechs Verletzte

© SNA / Dominique Boutin / Zur BilddatenbankPolizei in Frankreich (Archiv)
Polizei in Frankreich (Archiv) - SNA, 1920, 18.09.2021
Abonnieren
Eine Frau ist laut einem Medienbericht am Samstagnachmittag in der französischen Gemeinde Fontainebleau im Departement Seine-et-Marne mit ihrem Auto in eine Restaurant-Terrasse gefahren und hat dabei sechs Menschen verletzt.
Drei Verletzte seien ins Krankenhaus eingeliefert worden, berichtete der Sender BFMTV unter Verweis auf eine Polizei-Quelle. Frédéric Valletoux, der Bürgermeister von Fontainebleau, habe angegeben, dass die Menschen „leicht verletzt“ seien.
Die Frau sei festgenommen worden, hieß es. Sie sei der Polizei nicht bekannt, dürfte aber wegen ihrer psychischen Probleme in der Stadt Melun (Seine-et-Marne) bekannt sein.
Sie habe „unter Schock gestanden, nicht gesprochen, geweint und am Boden gelegen“, sagte Valletoux. Ein Arzt habe erkannt, dass die Frau in die psychiatrische Notfallversorgung eingeliefert werden müsse.
Der Bürgermeister teilte auf Twitter mit, es habe sich „ein Unfall“ ereignet und es sei ein „Polizei- und Feuerwehreinsatz“ im Gange. „Die Situation ist unter Kontrolle. Bitte stören Sie ihre Arbeit nicht“, fügte er hinzu.
Laut Zeugen vor Ort war eine große Polizeieinheit im Einsatz, darunter auch ein Hubschrauber für zivile Sicherheit.
Eine Untersuchung des Vorfalls sei eingeleitet worden, hieß es weiter.
Polizeieinsatz in Deutschland (Symbolbild) - SNA, 1920, 15.09.2021
Hannover: Fahrer mit 78 Kilo Heroin in Lkw meldet sich bei Polizei
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала