Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mann in Südrussland tötet eine Familie und verübt Anschlag auf Polizeirevier

© SNA / Alexej SuchorukowRussische Polizei (Symbolbild)
Russische Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 16.09.2021
Abonnieren
Ein Mann im südrussischen Gebiet Woronesch soll eine Familie umgebracht und eine Polizeistation angegriffen haben. Dies geht aus einer Mitteilung der russischen Ermittlungsbehörde hervor.
Nach Angaben des Ermittlungskomitees Russlands soll der Mann eine ihm bekannte Familie aufgrund eines Alltagskonflikts getötet haben. Die Zahl der Todesopfer wurde nicht angegeben.
Später habe der mutmaßliche Täter am Eingang des Gebäudes der Bezirkspolizei in der Stadt Liski einen Sprengsatz aktiviert. Nach Angaben des Innenministeriums ereignete sich der Angriff um 05:30 Uhr (04:30 MESZ) am Donnerstag. Anschließend sei der Mann mit einem Auto von dem Tatort in Richtung der Stadt Ostrogoschsk geflohen, die etwa 32 Kilometer südwestlich von Liski entfernt ist.
Gasexplosion zerstört Mehrfamilienhaus in Noginsk, Russland - SNA, 1920, 08.09.2021
Tote und Verletzte bei schwerem Gasunglück nahe Moskau
Bei der Explosion sei ein 26-jähriger Polizeibeamter an einem Bein verletzt worden. Die Verletzung habe sich als nicht lebensgefährlich erwiesen.
Nach dem Angreifer werde gefahndet. Die Ermittler sollen Strafverfahren wegen Totschlags sowie des versuchten Anschlags auf Polizeibeamte unter Verwendung eines Sprengsatzes eingeleitet haben.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала