Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Vom Top-Biathleten zum SPD-Kandidaten für den Bundestag – SNA trifft Frank Ullrich

Abonnieren
Den Sport und die Region Südthüringen fördern – das sind nur zwei der Ziele von Biathlon-Olympiasieger Frank Ullrich, der von der SPD bei der Bundestagswahl ins Rennen geschickt wird. Sein CDU-Gegenkandidat heißt Hans-Georg Maaßen. SNA traf Ullrich in Suhl.
Neunmal war er Weltmeister, viermal Weltcup-Gesamtsieger, einmal Olympiasieger. Danach folgte eine lange und erfolgreiche Trainerkarriere, zuletzt als Bundestrainer der deutschen Herren-Nationalmannschaft. Frank Ullrich hat Biathlon-Geschichte geschrieben, so viel steht fest. Doch auch nach Beendigung der Sportkarriere ist der heute 63-Jährige noch lange nicht müde. Bei der Bundestagswahl am 26. September kandidiert er im heimischen Südthüringen für die SPD.
Im Wahlbezirk 196 in Südthüringen, zu dem die Orte Sonneberg, Hildburghausen, Schmalkalden-Meiningen und Suhl gehören, ist der aus der Gemeinde Trusetal stammende Ex-Biathlet bekannt, da ist er „einer von uns“. Nicht zuletzt seinem Olympiasieg von Lake Placid 1980 ist es zu verdanken, dass das Ministerium für Nationale Verteidigung der DDR Anfang der 1980er Jahre mit dem Bau des Biathlon-Stadions in Oberhof begann. Heute ist die Oberhofer Rennsteig-Arena fester Bestandteil des Biathlon-Weltcups und wird nach der Biathlon-Weltmeisterschaft 2004 auch die Weltmeisterschaft 2023 austragen. Jeden Winter lockt das etwa 11.000 Plätze umfassende Stadion rekordverdächtige Massen von Biathlon-Fans an, die Karten sind meist schon Monate vor Rennbeginn ausverkauft. Sage und schreibe 206.000 Fans kamen zu den zehn Rennen bei der WM 2004.
Eine gute Ausgangsposition für den Politik-Neuling Frank Ullrich. Doch die Konkurrenz ist nicht von schlechten Eltern. Im Wahlbezirk 196 schickt die CDU den ehemaligen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen ins Rennen - es dürfte eine spannende Wahl werden.
Wahlplakat mit Claudia Pechstein - SNA, 1920, 25.08.2021
Sportliche Konkurrenz für Gysi: Eisschnelllauf-Legende Claudia Pechstein tritt für Treptower CDU an
Wie er sich kurz vor der Wahl fühlt, welche Expertise er in den Bundestag einbringen und was er für seine Heimatregion tun möchte, hat Frank Ullrich SNA beim Frühshoppen in Suhl verraten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала