Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mega-Kran rettet den „einsamsten Lkw Deutschlands“ von maroder Brücke

Abonnieren
Der 700.000 Euro teure Baustellen-Lastwagen, der laut der Autobahn GmbH des Bundes seit dem 18. Juni auf der gesperrten Salzbachtalbrücke ausharren musste, ist am Mittwoch spektakulär geborgen worden. Das Fahrzeug wurde mit einem riesigen Kran von der maroden Brücke gehoben.
Zunächst war das Schicksal des Lkws ungewiss. In Rede stand auch, dass das nagelneue Spezialfahrzeug, das kurz zuvor in Dienst genommen worden war, sogar mit der Brücke gesprengt werden könnte.
Der Lkw sollte mit seiner Technik die Salzbachtalbrücke untersuchen. Kurz darauf wurde die Brücke gesperrt, weil sie einzustürzen drohte. Daher blieb das Fahrzeug, das auch der „einsamste Lkw Deutschlands“ genannt wird, einfach stehen.
Frachter außer Kontrolle: Schiff rammt Kaimauer in Shanghai und versenkt Kran - SNA, 1920, 11.08.2021
Frachter außer Kontrolle: Schiff rammt Kaimauer in Shanghai und versenkt Kran
Am Mittwoch konnte das 32 Tonnen schwere Brückenuntersichtgerät schlussendlich geborgen werden.
Zum Einsatz kam ein 330 Tonnen schwerer Kran mit einem bis zu 80 Meter ausfahrbaren Teleskopausleger, der den Lkw von der Brücke hob und auf der B 263 absetzte.
Der Termin für die Sprengung der Salzbachtalbrücke steht noch nicht fest. Die Autobahn GmbH geht von einem möglichen Sprengtermin Ende Oktober oder Anfang November aus.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала