Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

US-Tarnkappenbomber B-2 muss notlanden – Medien

© AP Photo / Jeff RobersonEin US-Tarnkappenbomber B-2 Spirit
Ein US-Tarnkappenbomber B-2 Spirit - SNA, 1920, 15.09.2021
Abonnieren
Ein US-Tarnkappenbomber des Typs B-2 Spirit hat auf dem Luftwaffenstützpunkt Whiteman Air Force Base im amerikanischen Bundesstaat Missouri notlanden müssen.
Dies berichtete der TV-Sender „Fox News“ unter Berufung auf den Pressedienst des Air Force Global Strike Command, das für den im Rahmen der US-Luftwaffe organisierten Teil der US-Atomstreitkräfte zuständig ist.
Laut dem Pressedienst ereignete sich der Vorfall gegen 0:30 Uhr am Dienstag (Ortszeit), als das Flugzeug nach einer „Fehlfunktion während des Fluges“ bei einem Routine-Trainingseinsatz notlanden musste.
Die Maschine sei bei der Landung auf der Landebahn leicht beschädigt worden, teilte Sprecherin Jennifer Greene in einem Statement mit. Niemand sei im Zusammenhang mit der Landung verletzt worden und der Bomber habe kein Feuer gefangen.
Die genauen Umstände der Landung und das Ausmaß des Schadens sind noch unklar. Es wurden keine weiteren Einzelheiten mitgeteilt.
Laut der Sprecherin wird zum Vorfall ermittelt.
Der strategische Tarnkappenbomber B-2 Spirit wurde von dem US-Hersteller Northrop Grumman entwickelt. 1989 absolvierte er seinen Erstflug. Das Flugzeug kann eine Flughöhe von etwa 15.000 Metern erreichen und eine Nutzlast von 18 Tonnen tragen. Die Maschine kann sowohl mit konventionellen als auch mit nuklearen Sprengköpfen ausgestattet werden. Die Besatzung besteht aus zwei Personen.
Boeing 737 (Archiv) - SNA, 1920, 02.07.2021
Frachtflugzeug mit zwei Insassen vor Hawaii-Küste notgelandet
Bomber dieses Typs wurden beim Nato-Luftkrieg gegen die Bundesrepublik Jugoslawien eingesetzt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала