Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Als siebtes Land der Welt: Südkorea startet ballistische Rakete aus eigener Produktion von U-Boot

© AFP 2021 / Wang ZhaoSüdkoreas Staatschef Moon Jae-in
Südkoreas Staatschef Moon Jae-in - SNA, 1920, 15.09.2021
Abonnieren
Südkorea wird das siebte Land der Welt, das erfolgreich eine einheimische U-Boot-gestützte ballistische Rakete (kurz SLBM) gestartet hat. Dies meldet am Mittwoch Yonhap unter Berufung auf das Blaue Haus (Cheongwadae) in Seoul.
Die SLBM-Rakete wurde demnach von dem 3000-Tonnen-U-Boot der Dosan-Ahn-Changho-Klasse im ADD-Testzentrum Anheung in der Provinz Süd-Chungcheong abgefeuert.
Das Büro des südkoreanischen Staatschefs Moon Jae-in bestätigte, dass die Rakete erfolgreich ihr Ziel erreicht hat.
„Der SLBM-Besitz ist sehr sinnvoll, um die Abschreckung gegen allseitige Bedrohungen sicherzustellen; und es wird erwartet, dass er in Zukunft eine große Rolle bei der eigenständigen nationalen Verteidigung und der Befriedigung auf der Koreanischen Halbinsel spielen wird“, heißt es in einem entsprechenden Statement.
Yonhap verweist ferner darauf, dass bislang nur sechs Staaten über SLBM-Raketen mit tatsächlichen Feldoperationsfähigkeiten verfügten. Das sind die USA, Russland, China, Großbritannien, Frankreich und Indien.
Nordkorea feuert zwei ballistische Raketen ab - SNA, 1920, 15.09.2021
Japanische und südkoreanische Militärkräfte: Nordkorea feuert zwei ballistische Raketen ins Meer ab
Am Mittwoch hatte Tokio einen Raketentest seitens Nordkoreas gemeldet. Später informierte das südkoreanische Militär darüber, dass Nordkorea zwei Kurzstreckenraketen in Richtung offenes Meer abgefeuert hatte.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала