Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Wagen mit Messern nahe der DNC-Zentrale in USA geparkt – Festnahme

© AP Photo / Damian DovarganesUS-Polizei (Symbolbild)
US-Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 13.09.2021
Abonnieren
Die US-Kapitol-Polizei hat am Montag einen Kalifornier mit mehreren Messern in seinem mit Symbolen der Weiß-Vorherrschaft gekennzeichneten Pickup in der Nähe des Hauptquartiers des Democratic National Committee in Washington festgenommen.
Gegen Mitternacht sei ein Polizist auf Patrouille gewesen, als er einen Pickup mit einem Bajonett und einer Machete darin bemerkt habe, auf dem ein Hakenkreuz und andere weiße Rassistensymbole gemalt gewesen seien, hieß es in der Polizei-Mitteilung. Das Auto hatte demnach kein Nummernschild.
Die Polizei hat den Fahrer als 44-jährigen Donald Craighead identifiziert. Craighead sagte bei der Festnahme wegen des Besitzes verbotener Waffen, er sei „auf Patrouille“, und begann, über die Ideologie der weißen Vorherrschaft zu sprechen.
Zwei mit dem Vorfall vertraute Quellen teilten gegenüber Medien mit, die Polizei werde den Fall weiter untersuchen.
Polizeieinsatz in Kanada (Symbolbild) - SNA, 1920, 13.09.2021
Kanada: Mann verletzt mehrere Menschen mit Messer – Festnahme
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала