Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Elon Musk postet Foto mit seinem schlafenden Hund und lässt Kurs von Kryptowährungen steigen

© SNA / Ewgenija Nowoschenina / Zur BilddatenbankEin Shiba Inu (Symbolbild)
Ein Shiba Inu (Symbolbild) - SNA, 1920, 13.09.2021
Abonnieren
Tesla-Chef Elon Musk hat in seinem Twitter-Account ein Foto mit seinem Welpen namens Floki gepostet und somit Medienberichten zufolge ein Preiswachstum bei Kryptowährungen verursacht.
Musk veröffentlichte in der Nacht zum Montag ein Bild mit seinem schlafenden Hund der Rasse Shiba Inu: „Floki ist angekommen.“
Diese Hunderasse ist auch das Maskottchen von Dogecoin. Nach Musks Tweet verzeichnete Dogecoin Medienberichten zufolge in den letzten 24 Stunden eine Veränderung von plus 0,36 Prozent, wobei der Wert gerade zu dem Zeitpunkt anstieg, als Musk den Tweet um 03:50 Uhr (Ortszeit) veröffentlichte. Danach soll die Kryptowährung aber wieder einen Rückgang notiert haben. Baby Doge Coin registrierte demnach auch einen Anstieg von 1,80 Prozent.
Die weiteren Token, Floki Inu und Shiba Floki, hätten ebenfalls in ihrem Preis gewonnen. Innerhalb von drei Stunden nach dem Posting von Musk soll beispielsweise der Preis von Shiba Floki um 1300 Prozent gestiegen sein. Später sei dieser aber wieder um 70 Prozent gestürzt.
Cryptowährung „Dogecoin“ von Elon Musk - SNA, 1920, 11.05.2021
Cryptowährung für den Mond: Elon Musk will „Dogecoin“-Satelliten ins All schießen
Ende Juni hatte Musk angekündigt, dass er seinen neuen Welpen Floki nennen wolle.
Dogecoin (DOGE) basiert auf dem berühmten „Doge“-Internet-Meme. Das Logo stellt einen Shiba Inu (asiatische Hunderasse) dar. Nach dem Marktwert gehört Dogecoin mittlerweile zu den zehn größten Digitalwährungen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала