Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Britische Monarchie könnte in zwei Generationen verschwunden sein – Schriftstellerin Mantel

© AP Photo / Ian VoglerDer britische Prinz William und Kate, der Herzog und die Herzogin von Cambridge
Der britische Prinz William und Kate, der Herzog und die Herzogin von Cambridge - SNA, 1920, 12.09.2021
Abonnieren
Die gegenwärtige britische Monarchie, die ihre Geschichte auf Wilhelm den Eroberer zurückführt, wird nach Ansicht einer Schriftstellerin nicht lange überleben.
Hilary Mantel, die Autorin der historischen „Wolf Hall“-Trilogie über den Aufstieg und Fall von Thomas Cromwell, glaubt, dass die Königin und ihr scheinbarer Thronfolger Charles ihren Job sehr ernst nehmen und ihn „so gut wie möglich“ machen, sagte sie am Freitag gegenüber „The Sunday Times“. Trotzdem sieht sie im königlichen System keine Zukunft in Großbritannien.
„Es ist sehr schwer, das Denken hinter der Monarchie in der modernen Welt zu verstehen, wenn die Menschen nur als Prominente angesehen werden“, erklärte die Historikerin.
Nach Mantels Berechnungen wird die britische Monarchie in nur zwei Generationen zusammenbrechen. Sollte ihre Prognose stimmen, wird Prinz George, derzeit drittgrößter Thronfolger, keine Chance bekommen, die Krone von seinem Vater Prinz William zu erben. Der Herzog von Cambridge wiederum wird voraussichtlich König, nachdem der Prinz von Wales nach dem Tod seiner Mutter, Königin Elizabeth II., den Thron bestiegen hat.
Laut einer in Mai durchgeführten Umfrage von YouGov glauben 41 Prozent der jungen Briten, dass Großbritannien ein gewähltes Staatsoberhaupt haben sollte, während nur 31 Prozent das Weiterbestehen der Monarchie befürworten.
Prinz Andrew - SNA, 1920, 10.08.2021
Neue Sorgen für die Queen? Frau verklagt Prinz Andrew wegen sexuellem Missbrauch
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала