Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Schmutzwahlkampf“ und „Panik“ in Partei: Klingbeil greift Unions Wahlkampagne an

© AP Photo / Jens MeyerSPD-Generalsekretär Lars Klingbeil (Archivfoto)
SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil (Archivfoto) - SNA, 1920, 11.09.2021
Abonnieren
Nach Ansicht des SPD-Generalsekretärs Lars Klingbeil betreibt derzeit die Union einen „Schmutzwahlkampf“.
„Was ich diese Woche erlebt habe, war der traurige Höhepunkt einer Schmutzkampagne, die ich von der Union nicht erwartet hätte“, sagte Klingbeil am Samstag bei einer SPD-Veranstaltung in Worms.
Da die Union sich im Abwärtstrend befinde, herrsche in der Partei eine „pure Panik“. Die SPD konzentriere sich aber weiter auf Inhalte und „werde diesen Schmutzwahlkampf nicht mitmachen“, fügte er hinzu.
Auch der Kanzlerkandidat Armin Laschet geriet in seine Kritik. Der CDU-Politiker kritisierte zuvor die Wirtschafts- und Finanzpolitik der SPD und sagte, die Partei habe immer in Krisen ans Schuldenmachen und an Steuererhöhungen gedacht.
„Ich habe mich gefragt, was er meint. Ob er gemeint hat die Ostpolitik von Willy Brandt, ob er gemeint hat das Nein von Gerhard Schröder zum Irak-Krieg, ob er gemeint hat, was wir im Bundestag durchgeboxt haben mit der Grundrente und dem Mindestlohn oder der Ehe für alle“, kommentierte Klingbeil Laschets Kritik.
Zuvor nannte er Laschet wegen seiner Äußerungen einen „Mini-Trump“, den er für sein Land nicht wünsche.
Am Donnerstag gab es zudem Razzien in dem von der SPD geführten Finanzministerium und dem Justizministerium in Berlin. Diese wurden im Rahmen der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Osnabrück gegen die Geldwäsche-Zentralstelle des Zolls (FIU) veranlasst.
Die CDU/CSU verliert laut aktuellem Politbarometer weiter an Stimmen in der Wählergunst. Die SPD kann demnach ihre Spitzenposition festigen und liegt momentan bei 25 Prozent. Dahinter folgen die Grünen (17 Prozent), die FDP und die AfD (beide elf Prozent) sowie die Linke mit sechs Prozent.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала