Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Russischer Abfangjäger MiG-31 begleitet norwegischen Jet über der Barentssee

© SNA / Nana Padalko / Zur BilddatenbankRussischer Jäger vom Typ MiG-31
Russischer Jäger vom Typ MiG-31  - SNA, 1920, 11.09.2021
Abonnieren
Ein russischer Jäger des Typs Mikojan-Gurewitsch MiG-31 ist laut Russlands Nationalem Verteidigungszentrum am Mittwoch gestartet, um ein Patrouillenflugzeug Lockheed P-3C-Orion der norwegischen Streitkräfte über der Barentssee zu begleiten.
Die diensthabende Besatzung identifizierte demnach das Objekt und hob zur Prävention einer möglichen Grenzverletzung ab. Nachdem die P-3C-Orion gewendet habe, sei die MiG-31 zu ihrem Heimatflughafen zurückgekehrt.
Das russische Jagdflugzeug habe seinen Flug unter strikter Beachtung der internationalen Flugregeln absolviert, betonte die Behörde.
Das russische Militär verzeichnet zunehmende Aktivitäten ausländischer Aufklärungsjets- und -drohnen vor den Grenzen Russlands. Der Kommandeur der vierten Armee der Luftstreitkräfte und Flugabwehr des Militärbezirks Süd, Nikolaj Gostew, erklärte etwa im August, dass die Intensität der Flüge von Nato-Aufklärern über dem Schwarzen Meer sich in diesem Jahr fast verdreifacht habe. Den US-amerikanischen hätten sich auch französische Maschinen sowie taktische Nato-Luftstreitkräfte angeschlossen.
Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 in Deutschland (Archiv) - SNA, 1920, 11.09.2021
Chef von ukrainischem Gaskonzern warnt Deutschland vor russischer geopolitischer Waffe
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала