Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Migration aus Belarus: Merkel nennt sie „hybride Attacken“ auf EU

© AP Photo / Christian Mang/Pool via APNoch-Bundeskanzlerin Angela Merkel. Berlin, 10. August 2021
Noch-Bundeskanzlerin Angela Merkel. Berlin, 10. August 2021 - SNA, 1920, 11.09.2021
Abonnieren
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Samstag Minsk sogenannte hybride Angriffe auf die EU-Länder vorgeworfen.
Merkel zufolge werden „wehrlose Menschen aus anderen Regionen als Subjekte hybrider Attacken genutzt“. „Ich halte das für vollkommen inakzeptabel, auf dem Rücken einzelner Menschen (...) solche hybriden Attacken auszuführen“, so die CDU-Politikerin.
In diesem Zusammenhang appellierte sie an Belarus, die Praxis der Abschiebungen zu beenden. Die Menschen müssten durch internationale Organisationen versorgt werden.

Migrationskrise zwischen Belarus und EU

Die Regierung in Warschau beschuldigt Minsk, gezielt Flüchtlinge an die EU-Außengrenze zu bringen. Als Hintergrund gilt dabei die Aufnahme von belarussischen Oppositionellen durch die beiden EU-Staaten. Laut der litauischen Ministerpräsidentin Ingrida Simonyte sind bereits 3000 Personen auf diesem Weg ins Land gekommen.
Der weißrussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hatte Ende Mai angekündigt, dass Minsk Migranten nicht mehr an der Weiterreise in die EU hindern werde – als Reaktion auf verschärfte westliche Sanktionen. Seitdem verlassen Migranten aus dem Nahen Osten Weißrussland in Richtung Litauen, zuletzt nahm auch der Druck auf Polen zu. Seit Anfang August wurden mehr als 4000 Überquerungsversuche gemeldet. Ende August hatte Polen begonnen, an der 418 Kilometer langen Grenze zu Weißrussland einen 2,5 Meter hohen Zaun zu errichten.
Polens Grenzschützer - SNA, 1920, 06.09.2021
Tausende Migranten warten an Grenze: Polen wirft Lukaschenko Provokation von Migrationskrise vor
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала