Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Trump über sein Social-Media-Verbot: Zuckerberg zuvor „küsste meinen A**“

© AP Photo / LM OteroDonald Trump (Symbolbild)
Donald Trump (Symbolbild) - SNA, 1920, 10.09.2021
Abonnieren
Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat sich in einem Interview mit dem Sender Fox News zum Verbot eigener Accounts in sozialen Netzwerken geäußert. Dabei erinnerte er an Treffen mit dem Facebook-Gründer Mark Zuckerberg im Weißen Haus.
„Er kam immer ins Weiße Haus, um meinen Arsch zu küssen“, sagte Trump am Donnerstag gegenüber Fox News. „Sie [Zuckerberg und seine Ehefrau] kommen und essen mit mir im Weißen Haus zu Abend. Und dann siehst du, was sie mit mir und den Republikanern machen [sie von Facebook blockieren], und es ist einfach verrückt. Aber so funktioniert die Welt“, erklärte er.
Der Ex-Präsident verklagt derzeit nach eigenen Worten die Plattformen Twitter, Facebook und Google.
Des weiteren betonte Trump, er habe geholfen, Twitter zu einem Erfolg zu machen. „Als ich vor zwölf Jahren zu Twitter ging, war [es] eine gescheiterte Operation. Und es wurde erfolgreich und viele Leute sagten, ich hätte viel damit zu tun“, sagte er. Jetzt sei Twitter ohne seine umstrittenen Beiträge „langweilig“.

„Als sie mich blockierten, hatte ich weit über 100 Millionen Menschen. Und wenn man dann Facebook und alles andere hinzufügt, sind es über 200 Millionen Menschen. Das ist viel. Sie werden über Nacht von 200 Millionen Menschen zu nichts“, fügte er hinzu.

Trump war einst ein eifriger Nutzer von Facebook und Twitter, bevor er im Januar von den Plattformen dauerhaft gesperrt wurde, weil er nach dem US-Kapitol-Sturm gegen ihre Inhaltsrichtlinien verstoßen hatte. Er werde Twitter nicht wieder besuchen dürfen, selbst wenn er 2024 erneut zum Präsidenten gewählt werden sollte, so der Finanzvorstand des Unternehmens, Ned Segal.
Twitter - SNA, 1920, 06.06.2021
Twitter nennt Zugang zum Internet Menschenrecht – Nutzer empört wegen Doppelmoral
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала