Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Dresdner Opernball in St. Petersburg: Putin spricht von „Freundschaft und Vertrauen“

© SNA / POOL / Zur BilddatenbankPutin beim Eastern Economic Forum, September 2021
Putin beim Eastern Economic Forum, September 2021 - SNA, 1920, 04.09.2021
Abonnieren
Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Samstag in einer Videobotschaft anlässlich der Eröffnung des Dresdner Opernballs in St. Petersburg von einem „wunderbaren Fest“ gesprochen, bei dem „Freundschaft und Vertrauen vorherrschen“.
Das Fest falle auf ein bedeutendes Datum – den 60. Jahrestag der Städtepartnerschaft zwischen St. Petersburg und Dresden, so Putin.
„Wir achten solche langjährigen, starken Bindungen zu unseren deutschen Freunden, schätzen die Erfahrung der Interaktion in verschiedenen Bereichen. Und natürlich spielen hier Kultur und Projekte im humanitären Bereich eine wichtige Rolle. – ebenso wie die Städte selbst – St. Petersburg und Dresden, die die größten Kulturzentren Europas und der Welt sind“, sagte Putin weiter.
Er sei sicher, dass der Dresdner Ball in St. Petersburg Perspektiven für neue gemeinsame Projekte eröffnen und dazu beitragen werde, die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Völkern beider Länder weiter aufzubauen.
Auch dankte Putin dem Gründer des Dresdner Opernballs, Hans-Joachim Frey, „für seine aufrichtige Liebe zu Russland und für die Organisation dieses wunderbaren Festes, bei dem Kunst und Tradition, Freundschaft und Vertrauen vorherrschen.“
Eröffnet wurde der Ballabend am Samstag zunächst vor dem Großen Katharinenpalast. Danach wurde in dem prunkvollen Palast weitergefeiert. Am Abend sollten die Sopranistin Aida Garifullina, der italienische Star-Dirigent Fabio Mastrangelo und das Northern Sinfonia Orchestra St. Petersburg auftreten.
120 Deutsche waren Angaben zufolge nach St. Petersburg gekommen. Der nächste Dresdner Opernball in der sächsischen Landeshauptstadt soll erst 2022 wieder über die Bühne gehen. Die Sommergala im Juni war wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden.
Dieter Hallervorden - SNA, 1920, 26.02.2021
„Kultur schleunigst aus dem Lockdown holen“ – Dieter Hallervorden
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала