Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Russische Luxuskarosse Aurus bekommt Wasserstoff-Triebwerk – Foto vom östlichen Wirtschaftsforum

© Mikhail KlimentyevAurus
Aurus - SNA, 1920, 02.09.2021
Abonnieren
Ein neuer Wagen des russischen Luxusautoherstellers Aurus mit einem Wasserstoff-Triebwerk ist auf dem Östlichen Wirtschaftsforum präsentiert worden, meldet ein SNA-Reporter am Donnerstag.
Die Fahrzeugbeschreibung am Stand des Unternehmens gibt an, dass das neue Modell „Aurus Hydrogen” eine Reichweite von 600 Kilometern hat und keine CO2-Emissionen ausstößt.
Fotos des Fahrzeugs mit einem erkennbaren Aurus-Kühlergrill wurden im Netz veröffentlicht.
Laut dem Leiter des Ministeriums für Industrie und Handel der Russischen Föderation, Denus Manturow, sollte die neue Aurus bis 2024 in Serienproduktion gehen. Gleichzeitig seien die ersten Lieferungen auf den Markt geplant.

„Heute ist es (Aurus – Anm. d. Red.) ein Hybrid mit 100-PS-Elektromotor. Und die weitere Bewegung ist der Einsatz von leistungsstärkeren Batterien von Elektromotoren sowie kombinierten Versionen, einschließlich der Verwendung von Wasserstoffzellen (…)“, so Manturow.

Aurus ist das erste russische Unternehmen, das hochwertige Autos der Premiumklasse produziert, darunter Limousine, Sedan, Minivan und Geländewagen. Sonderversionen des Fahrzeuges werden bei Reisen des russischen Präsidenten und des Ministerpräsidenten eingesetzt. Das Projekt wurde als „Cortege“ (Festzug – Anm. d. Red.) bezeichnet und wird von dem staatlichen Forschungszentrum NAMI mit Unterstützung von der Sollers-Gruppe und der Tawazun-Stiftung aus den Vereinigten Arabischen Emiraten durchgeführt.
Händedruck (Symbolbild) - SNA, 1920, 16.07.2021
Österreich
„Forum Österreich-Russland“: Neue Struktur zu bilateraler Kooperation – Botschafter mit mehr Details
Das Östliche Wirtschaftsforum ist ein internationales Forum, das jedes Jahr in Wladiwostok (Russland) abgehalten wird, um ausländische Investitionen im russischen Fernen Osten zu fördern. Es findet jedes Jahr seit 2015 im September statt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала