Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Eltern ungetesteter Schüler in Thüringen droht Geldstrafe von bis zu 250 Euro

© REUTERS / AXEL SCHMIDTCorona-Test in deutscher Schule
Corona-Test in deutscher Schule  - SNA, 1920, 01.09.2021
Abonnieren
Eltern in Thüringern, deren Kinder ungetestet in die Schule kommen, können künftig mit Bußgeldern zwischen 60 und 250 Euro belegt werden. Das teilte die Deutsche Presse-Agentur unter Verweis auf den Bildungsminister Helmut Holter (Linke) am Mittwoch mit. Geplant ist demnach, dass das Vergehen als Ordnungswidrigkeit eingestuft wird.
Wie Holter am Mittwoch in Erfurt mitteilte, gilt diese Maßnahme nicht für Eltern geimpfter oder genesener Kinder und Jugendlicher.
Ihm zufolge soll das Bußgeld für die Eltern, die ihre Kinder nicht testen lassen wollten, gestaffelt berechnet werden. Bei wiederholtem Vergehen seien höhere Strafen vorgesehen. An den Details arbeite man zurzeit.
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht  - SNA, 1920, 16.08.2021
Impfung bleibt für Kinder und Jugendliche freiwillig – Bundesfamilienministerin
Wie es weiter heißt, hat Holter eine 14-tägige Testphase als Sicherheitspuffer bezeichnet. Danach soll es diese Testpflicht nur in der höchsten Corona-Warnstufe drei des Freistaates geben.
Um eine Warnstufe zu erreichen, spielt in Thüringen neben der Sieben-Tage-Inzidenz unter anderem auch die Belegung der Intensivbetten in Krankenhäusern eine entscheidende Rolle. Die Schule beginnt im Freistaat am Montag.

Kontaktverfolgung an Berliner Schulen und Kitas hört auf

In Berlin gibt es in der Pandemie einen Strategiewechsel an Kitas und Schulen: Die Gesundheitsämter wollen künftig nur noch Kinder und Jugendliche mit einem positiven PCR-Test in eine 14-tägige Quarantäne schicken. Kontaktpersonen außerhalb der engsten Familie würden nicht mehr ermittelt, heißt es in einer Stellungnahme der Amtsärzte.
Kindergarten (Symbolbild) - SNA, 1920, 30.08.2021
Kontaktverfolgung an Berliner Schulen und Kitas hört auf
Mit der neuen Regelung werde Berliner Familien eine Rückkehr zur Normalität in Kitas und Schulen ermöglicht, teilte Neuköllns Gesundheitsstadtrat Falko Liecke mit. Eine Maskenpflicht an Schulen soll aber weiter gelten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала