Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Transporter in NRW rast in Haltestelle – Mutter und Kind tot

© AFP 2021 / INA FASSBENDERDas Blaulicht eines Polizeiwagens
Das Blaulicht eines Polizeiwagens - SNA, 1920, 01.09.2021
Abonnieren
Eine Frau und ihr Kind sind am Mittwochmorgen in Würselen infolge eines Verkehrsunfalls ums Leben gekommen. Sie wurden von einem Kleintransporter erfasst, als er in eine Haltestelle raste. Dies berichtet die Polizei Aachen.
Der Unfall ereignete sich demnach gegen 10.10 Uhr auf der Aachener Straße in Höhe der Bushaltestelle „Kaisersruh“, als der Fahrer des Transporters auf der Aachener Straße in Richtung Würselen fuhr und ein Fahrzeug überholte. Beim Wiedereinscheren soll er die Kontrolle über seinen Transporter verloren haben und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein. Das Fahrzeug sei mit einer an der Bushaltestelle wartenden Frau und ihrem Kind kollidiert.
Polizeieinsatz in Deutschland (Symbolbild) - SNA, 1920, 24.08.2021
Unfall mit zwei Verletzten in Berlin – Verdacht auf illegales Rennen
Trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen sei das Kind noch an der Unfallstelle verstorben. Die Mutter sei wenig später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen.
„Ersthelfer und Zeugen werden zur Zeit seelsorgerisch und durch den Opferschutz der Polizei betreut“, hieß es in der Mitteilung. Die Aachener Straße sei zwischen der Krefelder Straße und der Klosterstraße in Würselen für den Fahrzeugverkehr gesperrt worden.
Berlin  - SNA, 1920, 20.08.2021
Zahl der Getöteten und Verletzten bei Autounfällen auf Tiefststand seit Wiedervereinigung – Destatis
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала