Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Milliardenprojekt von Universal Studios: Weltgrößter Vergnügungspark in Peking öffnet seine Tore

© REUTERS / STRINGER Eine Parade von Märchenhelden im Themenpark Universal Studios Beijing während eines internen Tests im Vorfeld der Eröffnung
 Eine Parade von Märchenhelden im Themenpark Universal Studios Beijing während eines internen Tests im Vorfeld der Eröffnung - SNA, 1920, 01.09.2021
Abonnieren
Der weltweit größte Freizeitpark Universal Beijing Resort (UBR) hat nach drei Monaten „Stresstests“ am Mittwoch in Peking den Betrieb im Probemodus aufgenommen. Dies meldet die Nachrichtenagentur Xinhua.
Derzeit dürfen lediglich geladene Gäste den Vergnügungspark besuchen: Laut einer Mitteilung auf der Webseite von UBR ist der Eintritt für ausgewählte Partner und eine begrenzte Anzahl von Gewinnern offizieller Marketingaktivitäten zugänglich. Die offizielle Eröffnung ist für den 20. September geplant, was mit dem Mittherbstfest zusammenfällt, das in diesem Jahr vom 19. bis 21. September gefeiert werden soll.
Das Universal Beijing Resort befindet sich im östlichen Stadtteil der chinesischen Hauptstadt Tongzhou und ist mit seiner Fläche von vier Quadratkilometern der fünfte Themenpark der Universal Studios weltweit, der dritte in Asien und der erste in China. Zwei große Hotels sowie mehrere Attraktionen, Bühnenshows, Restaurants und Geschäfte um populäre Filmthemen wie Harry Potter, Transformers, Kung Fu Panda, Jurassic Park, Minions und Waterworld öffnen ihre Tore für Besucher. Insgesamt gibt es sieben Themenbereiche.
Die Achterbahn „Red Force” im spanischen Freizeitpark Ferrari Land in Salou  - SNA, 1920, 26.07.2021
„Nervenkitzel pur!“: Top-11 der gruseligsten Attraktionen der Welt – Videos
Nach Informationen der Zeitung „China Daily“ sollen einige Filmfiguren erstmals in einem Themenpark von Universal Studios vorkommen. So sei das sogenannte Kung Fu Panda Land of Awesomeness, das von der Filmreihe von DreamWorks Animation inspiriert wurde, das erste „Land“ von Universal mit einem solchen Thema.
Die Freizeitanlage gehört der Beijing International Resort Co, einem Joint Venture zwischen Beijing Shouhuan Cultural Tourism Investment Co und Universal Parks and Resorts. Die Investitionen werden laut Medienberichten auf 50 Milliarden Yuan, umgerechnet 6,5 Milliarden Euro, beziffert.
„Wenn Menschen über Reisen nach Peking sprechen, denken sie an die Verbotene Stadt und die Große Mauer. Wir hoffen, dass unsere Anlage in Zukunft ein weiterer Grund für die Menschen sein wird, in die Stadt zu kommen“, zitiert die „China Daily“ den Präsidenten und Geschäftsführer des Beijing International Resort Co Theme Park, Tom Mehrmann.
Von insgesamt mehr als 600 beschäftigten Schauspielerinnen und Schauspielern würden 400 aus China und der Rest aus verschiedenen Ländern der Welt stammen, teilte Jason Ramsburg, Vizepräsident und Executive Producer of Entertainment des Universal Beijing Resorts, der zuvor im ähnlichen Themenpark in Orlando in den Vereinigten Staaten gearbeitet hatte, gegenüber der Zeitung mit.
Disneyland in Frankreich (Symbolbild, Archivbild) - SNA, 1920, 04.03.2021
Disney schließt 60 Filialen in Nordamerika
Im Themenpark sollen alle Corona-Einschränkungsmaßnahmen, wie soziale Distanzierung, Maskenpflicht, Überprüfung des Gesundheitscodes und Temperaturkontrolle am Eingang, eingehalten werden. Für die Gäste gilt die Vorregistrierung und Ausweisüberprüfung. Auf dem gesamten Gelände sollen Desinfizierungsmaßnahmen durchgeführt werden.
Freizeitpark (Symbolbild) - SNA, 1920, 11.07.2021
Karussell in USA kippt fast um – Passanten kommen zu Hilfe – Video
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала