Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Seltsames Fieber in Indien tötet rund 70 Menschen binnen einer Woche

© CC0 / Parentingupstream / PixabayKrankenhausbett (Symbolbild)
Krankenhausbett (Symbolbild) - SNA, 1920, 30.08.2021
Abonnieren
Eine unerklärliche Fiebererkrankung, die sich rasend schnell im Norden Indiens verbreitet, stellt Ärzte vor Rätsel. Berichten zufolge sind inzwischen 68 Menschen daran gestorben, darunter 40 Kinder, berichteten indische Medien.
Die unerklärliche Krankheit grassiert im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh. Die meisten Erkrankten leiden an hohem Fieber, Wasserverlust und plötzlichem Rückgang der Thrombozytenzahl. Einige weisen Symptome des Dengue-Fiebers auf.
Die meisten Fälle werden aus dem Bezirk Firozabad circa 200 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Neu-Delhi gemeldet. „Die Situation in diesem Bezirk ist alarmierend“, sagt Manish Asiza, Mitglied der Gesetzgebenden Versammlung. Unzureichende sanitäre Einrichtungen begünstigten die Ausbreitung der Krankheit, erklärt der Abgeordnete.
Einem Bericht der „Times of India“ zufolge werden bereits 72 Kinder in einer Hochschulklinik wegen dieser Krankheit behandelt, rund die Hälfte von ihnen weisen Symptome des Dengue-Fiebers auf. Nach Angaben der Behörden sind allein in den letzten 24 Stunden zwölf Kinder an der Krankheit gestorben.
„Nach der exakten Ursache wird derzeit noch geforscht“, sagte Dr. Neeta Kulshrestha, Leiterin des Gesundheitsamts im Bezirk Firozabad. Alle Patienten, die in staatlichen Krankenhäusern behandelt würden, seien auf das Corona-Virus getestet worden. Bisher aber sei kein Zusammenhang mit Covid-19 zu erkennen.
Corona-Impfstoff (Symbolbild) - SNA, 1920, 20.08.2021
Corona-Bekämpfung: Weltweit erster DNA-Impfstoff in Indien gebilligt
Die Fieberpatienten werden allerdings auf Covid-Stationen untergebracht. „Die Intensität des Fiebers ist besorgniserregend. Kinder benötigen zwei Wochen, um sich zu erholen“, erklärte Dr. Hansraj Singh, Chefarzt am Firozabad Medical College. Die Zahl der Intensivbetten sei inzwischen erhöht worden.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала