Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Bayern: Streit in Seniorenheim endet mit Pfefferspray-Attacke – vier Leichtverletzte

Oma (symbolbild) - SNA, 1920, 30.08.2021
Abonnieren
In einem Altersheim im bayerischen Oberstdorf ist es zu einem Streit zwischen Seniorinnen gekommen. Zuerst gab es eine verbale Auseinandersetzung zwischen einer 79-Jährigen und einer 86-Jährigen. Ohne lange zu überlegen, ging dann die Jüngere mit mitgeführtem Reizspray auf ihre Kontrahentin los, wie aus einer Pressemitteilung der Polizei folgt.
Demnach ereignete sich der Vorfall am Sonntagnachmittag. Sowohl die 86-Jährige, als auch drei andere Heimbewohner hätten sich im Anschluss über leichte Atemwegsreizungen beklagt.
Eine ärztliche Behandlung sei jedoch nicht nötig gewesen, hieß es. Die 79-Jährige Verursacherin sei von der Polizei angezeigt worden.

Altersheim? Nein, danke

Laut einer Umfrage des Marktforschers YouGov unter Senioren ab 60 Jahren in Deutschland wollen gut drei Viertel der Befragten (76 Prozent) auf jeden Fall in ihrem Eigentum wohnen bleiben. 15 Prozent bevorzugen Eigentum, könnten sich aber auch Mieten vorstellen. Von den Senioren gaben 78 Prozent an, in einem selbst genutzten Haus zu wohnen.
Japanerin Tanaka Kane - SNA, 1920, 02.01.2021
Ältester Mensch der Welt feiert 118. Geburtstag
Den Wunsch, im Eigentum zu leben, begründeten 76 Prozent mit Selbstbestimmung. Weitere wichtige Gründe sind finanzielle Freiheit und Sicherheit. 91 Prozent der Befragten gaben an, so lange wie möglich in ihrer Immobilie wohnen zu wollen. In einem Senioren- oder Pflegeheim will dagegen kaum jemand leben (drei Prozent).
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала