Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Wegen Zerstörung des Grenzzauns: 13 Festnahmen an polnisch-weißrussischer Grenze

Polen Grenze - SNA, 1920, 29.08.2021
Abonnieren
Polnische Grenzschützer haben 13 Menschen festgenommen, die versucht haben, den Stacheldrahtverhau an der Grenze zu Weißrussland zu zerstören.
„Die Grenzschützer haben zusammen mit den Soldaten der WP (Polnische Streitkräfte – Anm. d. R.) eine Gruppe von 13 Menschen (zwölf polnischer und einen niederländischer Herkunft) festgenommen, die technische Sperren an der polnisch-weißrussischen Grenze zerstört haben“, so der Grenzschutz in einer Twitter-Mitteilung. Gegen die Festgenommenen solle bald Anklage erhoben werden.
Unter den Inhaftierten befindet sich den Angaben zufolge Bartosz K. Es dürfte um den Chef der polnischen Stiftung „Offener Dialog“ Bartosz Kramek gehen, dessen Frau, die Stiftung-Leiterin Ludmiła Kozłowska, früher aus der EU deportiert worden war.
Polens Innenminister Mariusz Kamiński meldete auf Twitter, die Aktion sei „absolut inakzeptabel“. Die Protestteilnehmer müssten mit „allen strafrechtlichen Konsequenzen“ rechnen. Er fügte hinzu, auf ähnliche Taten werde das Innenministerium „mit voller Entschlossenheit“ reagieren.
Am vergangenen Donnerstag hatte der polnische Verteidigungsminister, Mariusz Blaszczak, auf Twitter den Beginn der Bauarbeiten an der Grenze zu Weißrussland bekannt gegeben. Die Soldaten hätten bereits drei Kilometer Zaun errichtet, schrieb Blaszczak.
Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko hatte Ende Mai angekündigt, dass Minsk Migranten nicht mehr an der Weiterreise in die EU hindern werde – als Reaktion auf verschärfte westliche Sanktionen. Seitdem verlassen Migranten aus dem Nahen Osten Weißrussland in Richtung Litauen, zuletzt nahm auch der Druck auf Polen zu. Seit Anfang August wurden mehr als 3000 Überquerungsversuchen gemeldet.
Polnisch-belarussische Grenze - SNA, 1920, 26.08.2021
Bereits 3 Kilometer Zaun an polnisch-weißrussischer Grenze errichtet – Minister
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала