Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

SpaceX: Erststufe der Falcon-9-Rakete landet erstmals auf neuer schwimmender Plattform im Atlantik

© AP Photo / John RaouxStart einer Falcon-9-Trägerrakete mit einem Dragon-Raumfrachter zur Internationalen Raumstation ISS. Cape Canaveral, US-Bundesstaat Florida, 3. Juni 2021
Start einer Falcon-9-Trägerrakete mit einem Dragon-Raumfrachter zur Internationalen Raumstation ISS. Cape Canaveral, US-Bundesstaat Florida, 3. Juni 2021 - SNA, 1920, 29.08.2021
Abonnieren
Der privaten US-amerikanischen Raumfahrtfirma SpaceX ist es gelungen, eine Falcon-9-Rakete sicher auf der neuen schwimmenden unbemannten Plattform „A Shortfall of Gravitas“ im Atlantik landen zu lassen.
„Die erste Stufe der Falcon 9 ist auf dem ‚A Shortfall of Gravitas’ gelandet. Das ist die erste Landung auf diesem Drohnen-Schiff“, heißt es in einer auf Twitter veröffentlichten Mitteilung des Unternehmens.
Zuvor am Montag (um 11.00 Uhr Ortszeit) brachte die Falcon-9-Rakete nach Nasa-Angaben einen Raumtransporter vom Typ Dragon vom Raumbahnhof am Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida erfolgreich auf den Weg zur Internationalen Raumstation (ISS). Anschließend landete die erste Stufe der Rakete auf der Plattform im Atlantik. Dragon soll 2,2 Tonnen Güter, darunter auch Materialien für wissenschaftliche Experimente, neue Ausrüstungen sowie frisches Obst und Gemüse für die ISS-Besatzung bringen.
Es ist bereits der vierte Flug der ersten Raketenstufe. Zuvor waren mit Hilfe der Stufe zwei bemannte Crew Dragon Raumschiffe und ein kommerzieller Satellit ins All geschickt worden.
Der Start der Rakete hätte zunächst am 28. August stattfinden sollen, wurde jedoch wegen ungünstiger Wetterverhältnisse verschoben. Dragon soll etwa einen Monat lang im All bleiben und dann zur Erde zurückkehren.
Unbemannte schwimmende Landeplattformen sind Spezialschiffe, die in der Raumfahrt zur kontrollierten Landung wiederverwendbarer Raketenstufen und deren Rücktransport eingesetzt werden.
Falcon 9-Rakete. Archivfoto - SNA, 1920, 01.07.2021
Falcon 9 mit 88 Satelliten an Bord erfolgreich gestartet
Die erste Plattform dieser Art wurde von SpaceX entwickelt und 2014 in Dienst gestellt, die zweite 2015, die dritte im Juli 2021.
Nach mehreren gescheiterten Versuchen fand im April 2016 die erste erfolgreiche Landung der wiederverwendbaren Trägerrakete Falcon 9 auf einer schwimmenden Plattform im Rahmen der SpaceX-Mission CRS-8 statt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала