Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Familiendrama im Kreis Karlsruhe: Ein Toter und ein Schwerverletzter

© CC0Polizeiabsperrung
Polizeiabsperrung - SNA, 1920, 29.08.2021
Abonnieren
Im Kreis Karlsruhe hat sich am Samstagnachmittag ein Familiendrama abgespielt: Zwei Brüder sind im Treppenhaus des gemeinsam bewohnten Mehrfamilienhauses in Ubstadt-Weiher in Streit geraten. Dabei wurde einer der Brüder tödlich, der andere schwer verletzt. Das folgt aus einer Pressemitteilung der Polizei am Sonntag.
Der 28-Jährige kam demnach „durch mehrere Schussverletzungen“ ums Leben. Sein 29 Jahre alter Bruder habe daraufhin vor dem Wohnhaus mit einer Schusswaffe Selbstmord begehen wollen und sich schwer verletzt, hieß es.
Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden und schwebt den Angaben nach in akuter Lebensgefahr. Die Hintergründe des Streits der beiden Brüder würden noch geklärt. Die beiden sind laut Polizei Sportschützen. Am Ort des Geschehens seien Schusswaffen, Munition und Projektile beschlagnahmt worden.
Festnahme in Berlin  - SNA, 1920, 06.08.2021
„Aus gekränktem Ehrgefühl“: Zwei Brüder töten ihre Schwester und transportieren Leiche mit Bahn
In dem Fall werde zurzeit ermittelt. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe habe darüber hinaus die Obduktion des 28-jährigen Opfers angeordnet.
Anfang August hatten zwei Männer afghanischer Herkunft in Berlin nach Polizeiangaben ihre ältere Schwester, die zweifache Mutter ist, grausam ermordet und ihre Leiche noch am Tattag in ihrem Wohnort in Bayern vergraben. Das Leben der Frau, das ihren Moralvorstellungen widersprach, soll ihnen ein Dorn im Auge gewesen sein.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала