Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Afghanistan
Aktuelle Nachrichten aus Afghanistan

Vor Ende der Evakuierung in Kabul: USA und Verbündete bringen noch 2900 Menschen in Sicherheit

© REUTERS / US AIR FORCEEvakuierung aus Afghanistan
Evakuierung aus Afghanistan  - SNA, 1920, 29.08.2021
Abonnieren
Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten haben kurz vor dem Ende der militärischen Evakuierungsmission in Afghanistan rund 2900 Menschen aus Kabul ausgeflogen, wie die Sprecherin des Weißen Hauses Karine Jean-Pierre am Sonntag auf Twitter mitteilte.
Ihr zufolge hat die US-Luftwaffe vom Samstagvormittag bis zum Sonntagvormittag (Ortszeit Kabul) 32 Flüge absolviert und rund 2200 Menschen in Sicherheit gebracht.
Neun Flugzeuge von Verbündeten hätten rund 700 Menschen evakuiert. Seit dem Start des Einsatzes Mitte August hätten die USA und ihre Partner damit insgesamt gut 114.000 Menschen ausgeflogen.
Zuletzt sei die Zahl der pro Tag ausgeflogenen Personen wegen des beginnenden US-Abzugs und der Einstellung von Rettungsflügen durch Verbündete deutlich zurückgegangen. Von Dienstag auf Mittwoch zum Beispiel seien innerhalb von 24 Stunden noch etwa 19.000 Menschen evakuiert worden.
Nach den Bombenanschlägen am Donnerstag stoppten Frankreich, Norwegen und Australien ihre Evakuierungsflüge. Auch Deutschlands Luftbrücke, über die die Bundeswehr Schutzsuchende aus Kabul nach Taschkent evakuiert hatte, wurde ausgesetzt. Den in Afghanistan verbliebenen Schutzbedürftigen sicherte die deutsche Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) Unterstützung zu und bekräftigte, dass die Aufnahmezusagen gültig bleiben.
Evakuierung in Flughafen Kabul - SNA, 1920, 28.08.2021
Afghanistan
Frankreich: Evakuierung aus Afghanistan beendet
Am Samstag hatte das US-Militär mit dem Truppenabzug vom Flughafen Kabul begonnen. Die US-Soldaten sollen Afghanistan nach dem Willen von US-Präsident Joe Biden bis Dienstag verlassen.
Am Freitag waren in Kabul noch rund 5000 US-Soldaten im Einsatz gewesen. Neue Zahlen zur Truppenstärke sollen bis zum endgültigen Abzug aus Sicherheitsgründen nicht mehr genannt werden.

Bombenanschläge am Flughafen Kabul

Am Donnerstag war es zu mehreren Explosionen in Afghanistan gekommen. Vor dem Flughafen gab es ersten Erkenntnissen zufolge zwei Explosionen – eine an einem der Zugänge zum Passagierterminal und eine bei einem nahe gelegenen Hotel. Später kam es noch zu weiteren Explosionen im Stadtgebiet von Kabul. Die Terrormiliz „Islamischer Staat“* (IS; auch Daesh) soll sich zu den Angriffen bekannt haben.
Die USA haben dabei 13 Angehörige ihrer Streitkräfte verloren. Später kam es zu weiteren Explosionen.
Kosten für Bundeswehreinsatz in Afghanistan

Der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr von 2001 bis 2020 kostete den deutschen Steuerzahler mehr als zwölf Milliarden Euro. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag im April dieses Jahres hervor.

ExpandierenMinimieren
Am Samstagabend haben US-Streitkräfte eine kontrollierte Detonation durchgeführt, um die Eagle Base, den letzten verbliebenen Außenposten der CIA in Afghanistan, in der Nähe des Flughafens von Kabul zu zerstören.

Machtergreifung durch Taliban** in Afghanistan

Am 15. August hatten die Taliban faktisch die Macht in Afghanistan übernommen. Seit dem Abzug der Nato-Truppen aus Afghanistan waren die islamistischen Kämpfer landesweit auf dem Vormarsch. Präsident Ghani war ins Ausland geflohen, kurz bevor die Taliban den Präsidentenpalast in der Hauptstadt Kabul einnahmen. Tausende Afghanen und Ausländer begaben sich zum Flughafen Kabul, um das Land mit Evakuierungsflügen zu verlassen.
*Terrorvereinigung, in Deutschland und Russland verboten.
**Unter anderem von der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (Armenien, Kasachstan, Kirgisistan, Russland, Tadschikistan, Weißrussland) als Terrororganisation eingestuft, deren Tätigkeit in diesen Ländern verboten ist.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала