Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Gazastreifen: Von israelischen Soldaten verletzter Teenager gestorben

© CC0 / hosny_salah / PixabayKonflikt im Gazastreifen (Symbolbild)
Konflikt im Gazastreifen (Symbolbild) - SNA, 1920, 28.08.2021
Abonnieren
Ein palästinensischer Teenager, der am vergangenen Samstag an der Grenze der palästinensischen Enklave von israelischen Streitkräften schwer verletzt wurde, ist gestorben. Dies berichten internationale Medien unter Berufung auf das Gesundheitsministerium.
Laut palästinensischen medizinischen Quellen wurde der 12-jährige Omar Hasan Abu an-Neel letzte Woche bei Protesten in der Gegend von Malka östlich von Gaza-Stadt am Kopf getroffen. Der Teenager wurde in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht und dort operiert.
Er blieb in einem kritischen Zustand auf der Intensivstation, bis er am frühen Samstag seinen schweren Verletzungen erlag.
Protestierende im Gazastreifen versuchen, auf den  Grenzzaun zu Israel zu klettern  - SNA, 1920, 22.08.2021
Nach Ausschreitungen am Grenzzaun: Israel greift Hamas-Anlagen in Gaza an
Infolge der Konfrontationen an der Grenze zum Gazastreifen letzten Samstag wurden nach Informationen der palästinensischen Gesundheitsbehörde 41 Palästinenser, darunter 15 Kinder verletzt. Zwei Kinder befanden sich in einem kritischen Zustand. Die Konfrontationen im Grenzgebiet waren die gewaltsamsten seit 2019, seit dem Ende des zeitweise wöchentlich stattfindenden „Marschs der Rückkehr“. Damals hatten Ägypten, Katar und die Vereinten Nationen erfolgreich zwischen Israel und der Hamas vermittelt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала