Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Tödliche Explosionen am Flughafen in Kabul: IS hinter Anschlag vermutet - Bericht

© REUTERS / ASVAKA NEWSTödliche Explosion am Kabuler Flughafen
Tödliche Explosion am Kabuler Flughafen - SNA, 1920, 26.08.2021
Abonnieren
Vor dem Flughafen in Kabul hatte es zuvor ersten Erkenntnissen zufolge zwei Explosionen gegeben - eine an einem der Flughafentore und eine bei einem nahe gelegen Hotel. Dabei soll es Dutzende Tote und Verletzte geben. Das Portral „Politico“ berichtete unter Berufung auf Quellen, dass die IS*-Terroristen hinter dem Anschlag stecken sollen.
Wie ein Korrespondent von Fox News unter Berufung auf US-Regierungskreise mitteilte, sind auch US-Soldaten unter den Verletzten. Bis zu drei Mitglieder der US-Streitkräfte sind demnach betroffen.

Keine deutschen Soldaten verletzt

Bei der Explosion sind keine deutschen Soldaten verletzt worden.
„Nach bisherigen Erkenntnissen kam es heute Nachmittag gegen 15.20 Uhr MESZ zu einer Explosion im Außenbereich des Flughafens Kabul“, teilte das Einsatzführungskommando am Donnerstag mit.
Einsatzkräfte der Bundeswehr seien nicht betroffen.
Der Pentagon-Sprecher John Kirby konnte zunächst nicht präzisieren, ob es Tote und Verletze gibt. Das Ministerium werde weitere Details bekanntgeben, sobald diese verfügbar seien.
Örtliche Journalisten berichteten zunächst von einem Selbstmordattentat.
Bilal Sarwary twitterte unter Berufung auf Augenzeugen, dass es einen „großen Selbstmordanschlag“ gegeben habe. Das Portal „Politico“ berichtete unter Verweis auf Insider-Informationen, dass die Terrormiliz Islamischer Staat (IS)* hinter der Attacke stehen soll.
In den vergangenen Tagen hatte es zunehmend Warnungen vor Terroranschlägen rund um den Flughafen in Kabul gegeben.
*Terrororganisation, in Russland und Deutschland verboten
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала