Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Putin und Xi telefonieren zur Lage in Afghanistan und Zusammenarbeit

© AP Photo / Alexei NikolskyRussischer Präsident Wladimir Putin und Chinesischer Präsident Xi Jinping
Russischer Präsident Wladimir Putin und Chinesischer Präsident Xi Jinping - SNA, 1920, 25.08.2021
Abonnieren
Russlands Präsident Wladimir Putin und Chinas Staatschef Xi Jinping haben in einem Telefongespräch am Mittwoch die Lage in Afghanistan besprochen. Dies teilte die offizielle Kreml-Pressestelle mit.
Die Präsidenten erklärten sich demnach bereit, die bilateralen Bemühungen zur Bekämpfung der von Afghanistan durch Terrorismus und Drogenhandel ausgehenden Bedrohungen zu verstärken. Außerdem wurde die Wichtigkeit von Friedenssicherung und Verhinderung von Ausbreitung der Instabilität auf angrenzende Regionen betont.
Die Parteien haben sich auch darüber geeinigt, das Potenzial der Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit so viel wie möglich zu nutzen.
Die Staatschefs sprachen sich in ihrem Telefonat auch gegen Geschichtsfälschung aus.
Anlässlich des nahenden 76. Jahrestages seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde die Notwendigkeit hervorgehoben, an der Wahrung der Wahrheit über jene Ereignisse und der Verhinderung der Geschichtsfälschung zu arbeiten.
Laut den Gesprächspartnern entwickelt sich die russisch-chinesische Zusammenarbeit progressiv und dynamisch. Beide Seiten seien daran interessiert, in Fragen der bilateralen und internationalen Tagesordnung zusammenzuarbeiten.
„Das Gespräch fand in einer traditionell freundschaftlichen und vertrauensvollen Atmosphäre statt“, so die Pressestelle des russischen Präsidenten.
Der russische Präsident Wladimir Putin und sein chinesischer Amtskollege Xi Jinping eröffnen per Videokonferenz den Bau von neuen Blöcken von zwei Kernkraftwerken in China - SNA, 1920, 28.06.2021
Russland und China verlängern Vertrag über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit
Der Vertrag über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Volksrepublik China und der Russischen Föderation war im Juli 2001 von Putin und vom damaligen Staatschef Chinas, Jiang Zemin, in Moskau signiert worden. Im März 2020 vereinbarten Russland und China die automatische Verlängerung des Vertrags für weitere fünf Jahre.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала