Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Kosovo: Männer bringen Frauenleiche in Notaufnahme und fliehen mit Schweizer Audi

Polizeieinsatz (Symbolbild) - SNA, 1920, 23.08.2021
Abonnieren
In der Stadt Ferizaj im Süden des Kosovo haben zwei junge Männer die Leiche einer 18-jährigen Frau in der Notaufnahme abgegeben und sind daraufhin mit einem Audi mit Schweizer Kennzeichnen geflüchtet. Über den Vorfall berichtete die investigative Online-Plattform „Kallxo“ unter Berufung auf die Polizei.
Die 18-Jährige war den Angaben zufolge offenbar körperlich misshandelt worden und ist an den Folgen der erlittenen Verletzungen gestorben. Mithilfe der Überwachungskameras in der Notaufnahme konnte die Polizei die beiden Verdächtigen im Alter von 32 beziehungsweise 29 Jahren identifizieren. Nach einer Großfahndung mit Kontrollen an den Grenzübergängen wurde einer von ihnen laut Polizei bereits gefasst, die Suche nach dem zweiten dauert an.
Die Tat soll sich in einem Wohnblock in Ferizaj ereignet haben. Hintergründe sind noch unklar. Die Polizei ermittelt derzeit mit Hochdruck.
Ein Polizeiwagen in Wien - SNA, 1920, 23.08.2021
Österreich
Mann greift in Wien Passanten mit Baseballschläger an
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала