Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mehrere Schüsse in Hamburg laut Zeugen abgegeben – Ein Mann offenbar verletzt

© SNA / Jekaterina SolowjowaStreifenwagen in Hamburg (Archiv)
Streifenwagen in Hamburg (Archiv) - SNA, 1920, 20.08.2021
Abonnieren
In der Hamburger Neustadt sollen am Freitag mehrere Schüsse gefallen sein, berichtete die Polizei unter Berufung auf Zeugen. Ein Mann soll bei dem Zwischenfall Verletzungen erlitten haben.
Auf dem Gorch-Fock-Wall in der Neustadt wurde demnach gegen 11.50 Uhr mehrfach geschossen. Der Mann sei offenbar am Bein verletzt. Vor Ort sei niemand angetroffen worden, der an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen sei. Die Betroffenen sollen mit mehreren Autos in unterschiedliche Richtungen geflüchtet sein.
Die Beamten begannen laut dem Bericht sofort mit einem Großaufgebot an über 20 Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber eine Fahndung, die aktuell andauere. Medien zufolge ist ein Spezialeinsatzkommando (SEK) im Einsatz.
Die Ermittlungen zu den möglichen Hintergründen und den Beteiligten wurden nach Behördeninformationen in die Wege geleitet. Der Gorch-Fock-Wall sei zwischen Stephansplatz und der Jungiusstraße voll gesperrt.
Grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock spricht während ihrer Buchpräsentation in Berlin, Deutschland, 17. Juni 2021. - SNA, 1920, 20.08.2021
Baerbock stellt neuen Gesellschaftsvertrag vor: „Alles andere als ein Hipsterprojekt für neue Mitte“
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала