Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Auto von Spahn bei Tübingen mit Ei beworfen

© REUTERS / POOLBundesgesundheitsminister Jens Spahn
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn - SNA, 1920, 20.08.2021
Abonnieren
Das Auto des deutschen Gesundheitsministers Jens Spahn war am Freitagmorgen in Mössingen im Landkreis Tübingen mit mindestens einem Ei beworfen worden. Das gab die lokale Polizei bekannt.
Laut der Polizei wurde in Mössingen zwischen 08:30 und zehn Uhr während einer Wahlkampfveranstaltung mit Spahn ein Einsatz durchgeführt. Vor der Halle sollen sich 50 bis 60 Menschen befunden haben, die überwiegend der sogenannten Querdenkerszene zugeordnet wurden. Es gab demnach keine Anmeldung für die Versammlung.
Die Polizei musste einzelne Menschen abdrängen, um nach dem Ende der Veranstaltung Spahn die Abfahrt zu ermöglichen.
„Gegen Ende der Veranstaltung kam es auf dem Vorplatz der Halle mindestens zu einem Eierwurf auf das Fahrzeug des Ministers“, schilderte die Polizei.
Ein Verdächtiger wurde laut der Behörde identifiziert und vorübergehend festgenommen.
BUndestagswahlkampf 2021: SPD-Kanzlerkandidat Ollaf Scholz bei der Auftaktkundgebung in Bochum - SNA, 1920, 16.08.2021
Gegen Spaltungen und „Querdenker“: SPD-Kanzlerkandidat Scholz definiert neuen Gesellschaftsvertrag

Kretschmer in Freiberg

Am Mittwoch musste die Polizei im sächsischen Freiberg nach einer Diskussionsrunde mit Ministerpräsident Michael Kretschmer Menschen zurückdrängen, „um der Fahrzeugkolonne des Ministerpräsidenten das Passieren zu ermöglichen“. „Diese Personen schoben die Polizeikette teilweise zurück“, so die Polizei. In dieser Situation wurde eine Polizeibeamtin von einem Wagen aus der Kolonne des Regierungschefs erfasst und verletzt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала