Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Katze rettet alte Frau nach 20-Meter-Sturz

© SNA / Natalia SeliwerstowaKatze. Symbolbild
Katze. Symbolbild - SNA, 1920, 19.08.2021
Abonnieren
Eine Hauskatze in der britischen Ortschaft Bodmin hat ihrem Frauchen das Leben gerettet. Die 83-jährige Rentnerin war eine 20 Meter tiefe Böschung hinabgestürzt. Danach machte die Katze das, was Katzen in Gefahrensituationen gewöhnlich machen: Sie miaute so laut, dass es die ganze Ortschaft hörte.
Laut der örtlichen Polizeibehörde riefen die Nachbarn der 83-Jährigen, durch das laute Katzenjammern aufgeschreckt, die Feuerwehr. Die Katze miaute unterdessen so lange, bis die Rettungsmannschaften den schwerzugänglichen Unglücksort haben lokalisieren können.
„Die Rettungskräfte fanden die Katze am Rande eines Maisfelds unweit des Hauses der 83-Jährigen. Die ältere Dame war eine circa 20 Meter tiefe und sehr steile Böschung hinabgestürzt“, heißt es in einem Facebook-Eintrag der Polizei.
Der Unglücksort sei sehr schwer zu erreichen gewesen. Die Feuerwehr setzte Höhenretter ein, um die alte Dame zu bergen. Anschließend sei sie in stabilem Zustand in ein Krankenhaus geflogen worden. Die Polizei dankte dem Helfer auf Samtpfoten mit einem extra Post bei Facebook. Die Katze namens Piran sei eine Heldin, heißt es darin.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала