Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Jugendlicher in Marseille erschossen – zwei weitere Minderjährige verletzt

© AP Photo / Thibault CamusEin Krankenwagen in Frankreich
Ein Krankenwagen in Frankreich  - SNA, 1920, 19.08.2021
Abonnieren
Bei einer Schießerei in der französischen Hafenstadt Marseille ist ein 14-Jähriger ums Leben gekommen, sein Altersgenosse sowie ein achtjähriges Kind erlitten Verletzungen, meldet am Donnerstag die Nachrichtenagentur AFP unter Verweis auf die Staatsanwaltschaft.
Am Mittwochabend sollen demnach zwei Personen auf einem Motorrad aus einem Kampfgewehr des Typs Kalaschnikow Schüsse auf der Straße abgegeben haben. Daraufhin seien sie mit dem Motorrad geflohen.
Der Behördenvertreter präzisierte, dass das jüngste Opfer nur leicht verletzt worden sei. Eine Ermittlung sei eingeleitet worden.
Der tragische Zwischenfall ereignete sich in Marronniers, einem der am meisten von Armut geprägten Stadtteile Marseilles. Die zweitgrößte Stadt Frankreichs ist von blutigen Drogenkonflikten belastet. Binnen der letzten zwei Monate wurden dort zehn Menschen umgebracht. Im Bandenkrieg treffen verirrte Schüsse oft auch Unbeteiligte.
Kinderarzt (Symbolbild) - SNA, 1920, 19.08.2021
Impfung gegen Covid-19: Andrang bei Kinder- und Jugendärzten
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала