Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Familienverbände wollen mehr Fokus auf Eltern und Kinder von nächster Bundesregierung

© CC0 / Stephanie Pratt/pixabayEine Familie (Symbolbild)
Eine Familie (Symbolbild) - SNA, 1920, 19.08.2021
Abonnieren
Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur (DPA) erhoffen sich die größten Familienverbände finanzielle Entlastungen für Familien und eine stärkere Berücksichtigung familienpolitischer Themen.
Laut dem Bundesgeschäftsführer des Deutschen Familienverbandes, Sebastian Heimann, zeigte die Corona-Pandemie, dass Familien trotz ihrer Systemrelevanz in der Politik eine untergeordnete Rolle spielten. „Eltern und Kinder müssen in den Mittelpunkt des politischen Handelns rücken“, wird Heimann von der DPA am Donnerstag zitiert.
Gebäude (Symbolbild) - SNA, 1920, 19.08.2021
Studie: Anstieg bei Immobilienpreisen flacht ab – Mieten ziehen an
Der Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisationen (AGF), Sven Iversen, stellte eine „Auszehrung und Erschöpfung der Familien“ durch die Pandemie fest. Dementsprechend rief er Bund, Länder und „alle zentralen familienpolitischen Akteure“ zu einer gemeinsamen Aufarbeitung über den Wahltag hinaus auf. „Dabei sind alle Generationen der Familie mit den sie betreffenden kurz- und langfristigen Folgen der Corona-Pandemie in den Blick zu nehmen“, wird er von der DPA zitiert. Mehr Einsatz werde auch bei der Bekämpfung von Kinderarmut gebraucht, so Iversen.
Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter beharrt auf steuerlichen Entlastungen für Alleinerziehende und auf einen weiteren Ausbau der Kinderbetreuung. „Gerade in frauentypischen Berufen mit Arbeitszeiten früh und spät ist eine bedarfsdeckende Kinderbetreuung für Alleinerziehende existenziell und muss flächendeckend qualitativ hochwertig bis zum Ende der Grundschule zur Verfügung stehen, auch zu Randzeiten, am Wochenende und in den Ferien“, sagte die Bundesvorsitzende Daniela Jaspers gegenüber der DPA.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала