Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Sputnik Light“ zeigt in Paraguay Wirksamkeit von 93,5 Prozent

© SNA / RDIF / HandoutCorona-Impfstoff Sputnik Light
Corona-Impfstoff Sputnik Light - SNA, 1920, 18.08.2021
Abonnieren
Der russische Einzeldosis-Corona-Impfstoff „Sputnik Light“ hat während der Vakzinierung der Bevölkerung in Paraguay eine Sicherheit und Wirksamkeit von 93,5 Prozent gezeigt. Das teilte am Mittwoch der Russische Direktinvestitionsfonds (RDIF) mit.
Die Effektivitätsberechnung erfolgte laut der Pressemitteilung auf der Basis der Analyse der Daten von 320.000 Menschen, die nach dem Stand vom 30. Juli 2021 mit dem Vakzin „Sputnik Light“ geimpft wurden.
Die Statistik des „Sputnik Light“-Einsatzes in Paraguay zeigt ein hohes Sicherheitsniveau des russischen Impfstoffs: Laut dem RDIF wurden keine ernsthaften, mit der Vakzinierung verbundenen Nebenwirkungen, Todesfälle sowie Fälle von zerebraler Venenthrombose, Guillain-Barré-Syndrom, Syndrom der erhöhten Kapillarpermeabilität, Myokarditis- und Perikarditisfälle registriert.
„Die Nutzung des Einzeldosis-Vakzins ,Sputnik Light‘ ermöglicht es den Behörden Paraguays, die Fristen der Immunisierung der Bevölkerung zu reduzieren und den Herdenschutz zu beschleunigen. Die Angaben des paraguayischen Gesundheitsministeriums sowie einer Reihe anderer Länder in aller Welt bestätigen, dass ,Sputnik Light‘ über hohe Kennwerte der Sicherheit verfügt und eine höhere Wirksamkeit zeigt als viele Zweidosis-Impfstoffe“, so der RDIF-Chef Kirill Dmitriev.
Frau wird gegen Coronavirus geimpft (Archiv) - SNA, 1920, 11.08.2021
Russisches Einzeldosis-Vakzin „Sputnik Light“ als Booster nach Pfizer-Impfung vorgeschlagen
„Sputnik Light“ ist die erste Komponente des weltweit ersten Corona-Impfstoffs „Sputnik V“, der auf einer adenoviralen Plattform basiert. Bei der ersten Spritze wird das nötige Gen mithilfe des Adenovirus Typ 26 in die menschlichen Zellen geliefert.
Das Vakzin kann unabhängig, in Kombination mit anderen Impfstoffen sowohl als erste als auch als zweite Injektion oder bei Auffrischimpfungen verwendet werden.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала