Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Haiti: Zahl der Erdbebenopfer auf fast 2000 gestiegen

© AP Photo / Joseph OdelynErdbeben in Haiti
Erdbeben in Haiti  - SNA, 1920, 18.08.2021
Abonnieren
Nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 1941 Menschen gestiegen. Tausende Menschen sind verletzt worden oder gelten als vermisst. Dies teilte die Zivilschutzbehörde am Dienstag auf Twitter mit.
Die Situation verschlimmert sich durch das tropische Tief „Grace“, das die Such- und Rettungsaktionen erschwert.
Am schwersten sind die Gebiete Cayes, Jeremie und Nippe im Südwesten des Landes betroffen.

„Letzte Nacht habe ich starke Winde und Regenfälle gesehen, die dieselben Gebiete betroffen haben, die bereits vom Erdbeben heimgesucht waren“, sagte der Unicef-Vertreter in Haiti, Bruno Maes, der sich momentan in Les Cayes aufhält. „Unzählige haitianische Familien, die durch das Erdbeben alles verloren haben, leben nun wegen der Überschwemmungen buchstäblich mit den Füßen im Wasser.“

Maes zufolge haben zurzeit rund eine halbe Million Kinder nur einen beschränkten oder überhaupt keinen Zugang zu Unterkünften, sauberem Wasser, Gesundheitsversorgung und Ernährung.
Mehrere Krankenhäuser wurden beschädigt, Ärzte kämpfen in provisorischen Zelten draußen, um das Leben vieler Verletzter zu retten, darunter sind kleine Kinder und ältere Menschen.
Die Vereinten Nationen beteiligen sich an den Such- und Rettungsaktionen.

„Die Vereinten Nationen unterstützen zusammen mit der humanitären Gemeinschaft in Haiti die Bemühungen der Regierung, den vom Erdbeben betroffenen Menschen zu helfen”, erklärte der Sprecher des UN-Generalsekretärs, Stephane Dujarric.

Das Erdbeben, dessen Stärke die US-Behörde USGS mit 7,2 angab, hatte sich am Samstagmorgen rund zwölf Kilometer von der Gemeinde Saint-Louis-du-Sud in einer Tiefe von rund zehn Kilometern ereignet. Bei vielen teils starken Nachbeben hatten viele Menschen nach Berichten in sozialen Medien die Nacht auf Sonntag im Freien verbracht.
Erdbeben in Haiti  - SNA, 1920, 16.08.2021
Fast 1300 Tote bei Erdbeben in Haiti – nun droht Tropensturm
Auch politisch ist die Lage in Haiti äußerst angespannt: Erst Anfang Juli war Staatspräsident Jovenel Moïse in seiner Residenz ermordet worden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала