Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Grand Prix von Japan: Formel-1-Rennen in Suzuka abgesagt

© AFP 2021 / Behrouz Mehri Formel 1 in Suzuka (Archivbild)
Formel 1 in Suzuka (Archivbild) - SNA, 1920, 18.08.2021
Abonnieren
Der Formel-1-Grand-Prix von Japan ist laut einer offiziellen Mitteilung in diesem Jahr abgesagt worden. Grund dafür sind demnach „andauernde Komplexitäten“ im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.
Das Rennen in Suzuka sollte Mitte Oktober stattfinden.
Die Formel 1 werde in den kommenden Wochen die neuen Pläne für einen umgebauten Kalender vorlegen, hieß es.
„Die Formel 1 hat in diesem Jahr und 2020 bewiesen, dass wir uns anpassen können und Lösungen für die anhaltende Unsicherheit finden, und ist begeistert von dem großen Interesse von Orten, um in diesem Jahr und darüber hinaus Formel-1-Events auszurichten.“
Esteban Ocon (l.) und Lewis Hamilton auf dem Podium nach dem Formel-1-Rennen in Budapest, Ungarn, der 1. August 2021 - SNA, 1920, 02.08.2021
Long-Covid-Folgen? Hamilton wirkt geschwächt nach Formel-1-Rennen und muss zum Arzt
Auch die WM-Läufe in Kanada, Singapur und Australien waren bereits abgesagt worden.

Corona-Lage in Japan

In Japan war zuvor wegen der angespannten Corona-Infektionslage der Notstand für Tokio abermals verlängert und auf weitere Präfekturen ausgeweitet worden.
Laut aktuellen Angaben der Johns Hopkins University wurden im Land bislang mehr als 1,1 Millionen Corona-Neuinfektionen und über 15.000 Todesfälle nachgewiesen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала