Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Afghanistan
Aktuelle Nachrichten aus Afghanistan

„Fehl am Platz“: Bundespräsident Van der Bellen verurteilt weitere Abschiebungen nach Afghanistan

© AP Photo / Lisa LeutnerAlexander Van der Bellen
Alexander Van der Bellen - SNA, 1920, 17.08.2021
Abonnieren
Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich am Dienstag auf sozialen Netzwerken zu aktuellen Entwicklungen in Afghanistan geäußert.
„Es ist unsere Aufgabe, als Österreich und als Europäische Union, jene zu unterstützen, die jetzt bedroht sind, und ihnen gegebenenfalls Schutz zu gewähren sowie allen, die nun in angrenzende Länder fliehen müssen, mit humanitärer Hilfe zur Seite zu stehen“, teilte der Bundespräsident via Twitter mit. Seine Sorge gelte dabei denjenigen, die sich für Demokratie und Menschenrechte einsetzten, sowie auch für alle Frauen und Angehörigen von Minderheiten.
„Gleichzeitig müssen Österreich und die EU alle verbliebenen wirtschaftlichen und politischen Mittel nutzen, um Einfluss auf die Taliban zu nehmen, auch wenn das gegenwärtig nicht einfach sein wird“, schreibt Van der Bellen weiter.
Frankreichs Flagge (Symbolbild) - SNA, 1920, 12.08.2021
Afghanistan
Auch Frankreich setzt Abschiebungen nach Afghanistan aus
Die Überlegungen, Afghanen mit negativem Asylbescheid aus Österreich weiterhin nach Afghanistan abzuschieben, hält der Politiker für „fehl am Platz“, da sie auch im Widerspruch zur in der Österreichischen Verfassung verankerten Europäischen Menschenrechtskonvention stehen würden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала