Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach Haarriss im Schädel: Kaiserslautern-Profi Felix Götze verlässt Intensivstation

© CC0 / TechLine / PixabayRettungswagen (Symbolbild)
Rettungswagen (Symbolbild) - SNA, 1920, 17.08.2021
Abonnieren
Der 1. FC Kaiserslautern hat für Felix Götze, der im Spiel gegen Viktoria Berlin verletzt wurde, eine Entwarnung gegeben.
Bei dem Fußballer sei vorläufig die Diagnose eines Haarrisses im Schädel gestellt worden, schrieb der rheinland-pfälzische Verein am Sonntag auf Twitter. Zur weiteren Beobachtung und Untersuchung sei er auf die Intensivstation gebracht worden.
Der jüngere Bruder von Rio-Weltmeister Mario Götze war Medienberichten zufolge in der 72. Minute des am Sonntag ausgetragenen Spiels im Mittelkreis zum Kopfball hochgestiegen, prallte dabei aber mit seinem Teamkollegen Marvin Senger zusammen, der ihn mit seinem Kopf an der Schläfe traf. Der 23-Jährige wurde mit einer Trage abtransportiert und in eine Berliner Klinik gebracht. Am Montag folgte eine Entwarnung:
„Felix Götze geht es den Umständen entsprechend besser“, twitterte der Club. „Er liegt nicht mehr auf der Intensivstation und kann voraussichtlich morgen das Krankenhaus wieder verlassen.“
Der Verein bedankte sich für die vielen Genesungswünsche, die aus dem Umfeld vom 1. FC Kaiserslautern, aber auch von den Mitarbeitern und Anhängern von Viktoria Berlin eingegangen seien.
Lionel Messi - SNA, 1920, 13.08.2021
Ist Taschentuch mit Messis Tränen für eine Million Dollar zu haben? Entsprechende Anzeige im Netz
Der Aufsteiger Viktoria Berlin konnte das Spiel am Sonntag für sich entscheiden und zum zweiten Mal in Folge einen 4:0-Sieg in der Dritten Liga feiern.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала