Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Ex-Präsident benennt größten Fehler der Ukraine in den letzten 30 Jahren

© SNA / Alexej KudenkoEhemaliger ukrainischer Präsident Viktor Yanukowitsch
Ehemaliger ukrainischer Präsident Viktor Yanukowitsch - SNA, 1920, 17.08.2021
Abonnieren
In seinem neuen Statement hat sich der ehemalige ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch zur Zukunft der Ukraine und der Zusammenarbeit mit Russland geäußert. Eine entsprechende Mitteilung wurde von seinem Pressesprecher Juri Kirassir am Dienstag auf Facebook veröffentlicht.
Kiews Grundfehler während der letzten 30 Jahre sei die Ablehnung der nachbarschaftlichen Beziehungen mit Russland, erklärte Janukowitsch.
„Wohin hat das geführt? Zum Krieg, zur Spaltung der ukrainischen Gesellschaft, zur dauerhaften sozialen Instabilität, zur tiefsten Wirtschaftskrise, zum Unfug seitens der radikalen nationalistischen Organisationen, zur Oppositionsverfolgung, zur Schließung der für das Regime unbequemen Fernsehsender“, so der ehemalige Präsident.
Janukowitsch zufolge wird es den Einwohnern der ostukrainischen Region Donbass angeboten, nach Russland überzusiedeln, falls sie die aufgezwungene Ukrainisierung, die „seltsamerweise“ von der russischsprachigen Staatsleitung durchgeführt wird, nicht unterstützen wollen; den Krim-Einwohnern werde das Recht verweigert, die Halbinsel als ihr Heimatland zu betrachten, da sie dort „temporäre Gäste“ seien.
„Aber glauben Sie – alles wird sich ändern. Dafür braucht man eigentlich nicht viel: Man muss einfach bei den Wahlen denjenigen die Stimme geben, die den Staat regieren können, die wissen, was Wirtschaftsgesetze bedeuten, die das Recht schätzen, in ihrer Muttersprache zu sprechen, die in die Kirche gehen, die sie als ihr geistliches Zuhause betrachten und von Liebe und nicht von Hass gegenüber dem Nächsten erfüllt sind”, resümierte Janukowitsch.
Vor dem 30. Jahrestag der Unabhängigkeit ist die Ukraine laut dem Politiker völlig vom Stand der amerikanisch-russischen Beziehungen abhängig und will in Gedanken deren weitere Verschlechterung, was prinzipiell den amerikanischen und russischen Interessen widerspreche.
Der ukrainische Vize-Ministerpräsident Alexej Resnikow (Archivbild) - SNA, 1920, 10.08.2021
Die Ukraine will US-Luftabwehrsysteme auf ihrem Gebiet stationieren lassen
Viktor Janukowitsch war von 2010 bis 2014 Präsident der Ukraine. Im Zuge der Unruhen in Kiew erklärte ihn das ukrainische Parlament am 22. Februar 2014 aufgrund seiner Flucht für abgesetzt und erwirkte bei Interpol einen internationalen Haftbefehl gegen ihn. 2015 wurde die Fahndung eingestellt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала