Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
Мусор после проливных дождей в Бад-Нойенар-Арвайлере, Германия  - SNA, 1920
Hochwasser in Deutschland
Aktuelle Informationen zu Hochwasser in Deutschland

Vertrauenskrise nach Flutkatastrophe: Ahrweiler Landrat Pföhler zurückgetreten

© REUTERS / THILO SCHMUELGENFolgen einer Flutkatastrophe in der Gemeinde Schuld, Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz. 20. Juli 2021
Folgen einer Flutkatastrophe in der Gemeinde Schuld, Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz. 20. Juli 2021 - SNA, 1920, 17.08.2021
Abonnieren
Der Landrat des Kreises Ahrweiler, Jürgen Pföhler, hat einen Monat nach der tödlichen Flutkatastrophe sein Amt niedergelegt, gab die CDU-Kreistagsfraktion am Montagabend in einer Pressemitteilung bekannt.
Dem Schreiben zufolge kann der CDU-Politiker „krankheitsbedingt sein Amt absehbar nicht mehr ausüben“. Die Staatsanwaltschaft ermittle jetzt, wer und in welchem Ausmaß die Verantwortung für die Einsatzleitung am Katastrophenabend gehabt habe und ob dabei im rechtlichen Sinne schuldhaft gehandelt worden sei.
„Aus unserem Verständnis kann man ein Amt jedoch nicht ausüben, wenn strafrechtliche Ermittlungen laufen. Der Schritt von Landrat Dr. Jürgen Pföhler, sein Amt nicht mehr wahrzunehmen, war daher notwendig und unausweichlich“, schrieb die Fraktion.
Das Vertrauen der Menschen im Kreis Ahrweiler sei nicht mehr gegeben. Der Kreis benötige in der aktuellen Situation in seiner Führung einen „unbelasteten personellen Neuanfang“, denn die Herausforderungen der kommenden Jahre würden viel Kraft und Einsatz fordern.
Flutkatastrophe in Deutschland - SNA, 1920, 13.08.2021
Flutkatastrophe in Deutschland: Regierung will noch 2021 16 Milliarden Euro Hilfe bereitstellen
Seit dem 12. Juli gab es im Westen und Südwesten Deutschlands starke Regenfälle, die zerstörerische Überflutungen auslösten. Betroffen sind vor allem Regionen der Bundesländer Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Dort hatte das Unwetter am 14. und 15. Juli eine Hochwasserkatastrophe ausgelöst und ganze Landstriche verwüstet. Bislang wurden rund 190 Tote gezählt, 141 davon starben im Ahrtal. Hunderte erlitten Verletzungen, mehrere Menschen gelten noch immer als vermisst. Die Schäden werden auf mehrere Milliarden Euro geschätzt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала