Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Afghanistan
Aktuelle Nachrichten aus Afghanistan

UN-Sicherheitsrat beruft dringende Sitzung ein: Lage in Afghanistan im Fokus

© CC0 / Anfaenger / PixabayVereinte Nationen (Symbolbild)
Vereinte Nationen (Symbolbild) - SNA, 1920, 16.08.2021
Abonnieren
Der UN-Sicherheitsrat tritt am Montag zu einer außerordentlichen Sitzung zusammen, um die Lage in Afghanistan nach dem Einrücken der radikalislamistischen Taliban* in die Hauptstadt Kabul zur Erörterung zu bringen. Zuvor hatten Estland und Norwegen die Einberufung der Sitzung gefordert.
„Bestätigt!“, schrieb die UN-Vertretung Norwegens am Sonntagnachmittag (Ortszeit) auf Twitter.
UN-Generalsekretär António Guterres werde auf der Sitzung des Gremiums sprechen, wie die Vereinten Nationen mitteilten. Laut Agenda soll die Sitzung um 10.00 Uhr (Ortszeit) beginnen.
„Der Generalsekretär verfolgt mit großer Sorge die sich rasch entwickelnde Lage in Afghanistan“, hieß es in einer Mitteilung.
Am Sonntagabend sind die Taliban nach eigenen Angaben in den Präsidentenpalast in Kabul eingedrungen und haben die Kontrolle über das Gebäude übernommen. Medienberichten zufolge marschierten die Taliban in Kabul „friedlich“ ein.
Zuvor hatte der Vorsitzende des Nationalen Rats für Versöhnung, Abdullah Abdullah, bekannt gegeben, dass Afghanistans Präsident Aschraf Ghani das Land verlassen habe.
Taliban-Truppen patrouillieren eine Straße in Herat - SNA, 1920, 15.08.2021
Afghanistan
Taliban nehmen Präsidentenpalast in Kabul ein
Einem Medienbericht zufolge ist er nach Usbekistan geflogen. Wie der Nachrichtensender Al Jazeera unter Berufung auf einen Leibwächter des Politikers berichtet, machte sich Ghani unter anderem mit seiner Frau und seinem Stabschef auf den Weg in die usbekische Hauptstadt Taschkent.
*Unter anderem von der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (Armenien, Kasachstan, Kirgistan, Russland, Tadschikistan, Weißrussland) als Terrororganisation eingestuft, deren Tätigkeit in diesen Ländern verboten ist.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала