Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Afghanistan
Aktuelle Nachrichten aus Afghanistan

„Um Blutvergießen zu verhindern“: Präsident Ghani rechtfertigt Flucht aus Afghanistan

© REUTERS / STRINGERAfghanistans Präsident Aschraf Ghani
Afghanistans Präsident Aschraf Ghani  - SNA, 1920, 15.08.2021
Abonnieren
Wenige Stunden nach seinem Abflug aus Afghanistan hat Präsident Aschraf Ghani versucht, der Bevölkerung seine Flucht aus dem Land zu erklären.
Er habe vor einer schweren Entscheidung gestanden, schrieb er am späten Sonntagabend (Ortszeit) auf Facebook. Wäre er geblieben, hätten zahlreiche Landsleute den Märtyrertod erlitten und die Stadt Kabul wäre zerstört worden. Die bis nach Kabul vorgerückten Taliban haben nach seinen Worten in der Vergangenheit erklärt, dass sie bereit seien, blutige Angriffe in Kabul zu verüben, um ihn von der Macht zu vertreiben.

„Ich entschied mich zu gehen, um dieses Blutvergießen zu verhindern.“

Die Taliban hätten ihren Erfolg durch Waffengewalt erzielt und seien nun dafür zuständig, das Leben, das Vermögen und die Ehre der Bürger zu schützen. Noch zu keiner Zeit in der Geschichte habe die Anwendung von Gewalt irgendjemandem Legitimität verliehen, und dies werde auch in der Zukunft nicht der Fall sein, hieß es in der Erklärung weiter. Die Islamisten stünden nun vor einer historischen Herausforderung.
Zuvor hatte der Vorsitzende des Nationalen Rats für Versöhnung, Abdullah Abdullah, bekannt gegeben, dass Ghani das Land verlassen hat. Der „Ex-Präsident“ habe in dieser Situation das Land verlassen, und Gott möge ihn zur Rechenschaft ziehen, sagte Abdullah in einer auf Facebook veröffentlichten Videobotschaft. Auch das Volk werde über ihn richten.

Nach Usbekistan abgereist

Der afghanische Präsident ist einem Medienbericht zufolge nach Usbekistan geflüchtet. Wie der Nachrichtensender Al Jazeera unter Berufung auf einen Leibwächter des Politikers berichtet, machte sich Ghani unter anderem mit seiner Frau und seinem Stabschef auf den Weg in die usbekische Hauptstadt Taschkent.
Afghanistans Präsident Aschraf Ghani - SNA, 1920, 15.08.2021
Afghanistan
Afghanistans Präsident Aschraf Ghani hat offenbar das Land verlassen
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала