Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Schweres Erbeben auf Haiti: Zahl der Todesopfer steigt auf 724

© AP Photo / Joseph OdelynErdbeben in Haiti
Erdbeben in Haiti  - SNA, 1920, 15.08.2021
Abonnieren
Bei dem verheerenden Erdbeben im Süden von Haiti sind laut dem Leiter der Zivilschutzbehörde des Landes, Jerry Chandler, mindestens 724 Menschen ums Leben gekommen.
Zudem seien 2800 Menschen verletzt worden, sagte Chandler am Sonntag in einer Pressekonferenz.
Der Zivilschutz hatte zuvor 304 Tote und 1800 Verletzte gemeldet. Die US-Behörde USGS, die die Stärke des Bebens mit 7,2 angab, hatte eine hohe Opferzahl für möglich gehalten und die Alarmstufe Rot ausgerufen.
Das Beben ereignete sich am Samstagmorgen rund zwölf Kilometer von der Gemeinde Saint-Louis-du-Sud in einer Tiefe von rund 10.000 Metern. Viele Gebäude wurden zerstört, wie auf Fotos und Videos in sozialen Netzwerken zu sehen war. Berichten zufolge wurden Menschen unter Trümmern begraben, die Krankenhäuser waren überlastet. Rettungskräfte und Zivilisten suchten unter den Trümmern verzweifelt nach Überlebenden.
Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt Pressekonferenz zu Corona-Maßnahmen - SNA, 1920, 15.08.2021
Nach verheerendem Erdbeben in Haiti: Merkel äußert „tief empfundenes Beileid“
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала