Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Tsunami-Warnung: Schweres Erdbeben mit Stärke 7,2 erschüttert Haiti

© AP Photo / Dieu Nalio CheryHaiti (Symbolbild)
Haiti (Symbolbild) - SNA, 1920, 14.08.2021
Abonnieren
Ein schweres Erdbeben hat den Süden des Karibikstaats Haiti am Samstagmorgen (Ortszeit) erschüttert. Die US-Behörde USGS gab die Stärke mit 7,2 an. Die Behörden gaben eine Tsunami-Warnung heraus.
Das Beben hat sich offiziellen Angaben nach rund zwölf Kilometer von der Gemeinde Saint-Louis-du-Sud in einer Tiefe von rund zehn Kilometern ereignet. Die Behörden warnten vor gefährlichen Tsunami-Wellen von bis zu drei Metern Höhe. Berichten zufolge sollen durch das Beben zahlreiche Häuser zerstört worden sein. Nach Angaben von CNN gibt es Tote. Genaue Angaben zu den Opferzahlen machten die Behörden bislang nicht.
Haiti war im Jahr 2010 von einem schweren Erdbeben nahezu verwüstet worden. Im Zentrum des Erdbebens mit einer Stärke von 7,3 lag damals Haitis dicht besiedelte Hauptstadt Port-au-Prince. Durch das Beben starben rund 222.000 Menschen, mehr als 300.000 wurden verletzt. Mehr als eine Million Menschen verloren ihr Zuhause. Die Schäden durch das Beben wurden auf acht Milliarden US-Dollar (6,2 Milliarden Euro) geschätzt. Der Wiederaufbau kam auch durch die politische Instabilität nur schleppend in Gang.
Eine von Schlamm verkrustete Puppe liegt vor einem ehemaligen Spielzeugladen auf einem Markt in der von Tsunami betroffenen Stadt Banda Aceh, Indonesien (26.01.2005) - SNA, 1920, 28.07.2021
Das waren die zehn größten Naturkatastrophen seit Anfang der 2000er-Jahre
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала