Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Afghanistan
Aktuelle Nachrichten aus Afghanistan

Rund 3000 Soldaten: Großteil der US-Verstärkung spätestens Sonntag in Kabul – Pentagon

© AP Photo / Alex BrandonPentagon-Sprecher John Kirby informiert bei einem Briefing über US-Schläge gegen Ziele in Syrien. Washington, 25. Februar 2021
Pentagon-Sprecher John Kirby informiert bei einem Briefing über US-Schläge gegen Ziele in Syrien. Washington, 25. Februar 2021 - SNA, 1920, 13.08.2021
Abonnieren
Die Verstärkung für die US-Truppen in Afghanistan von rund 3000 Soldaten wird laut dem Sprecher des US-Verteidigungsministeriums, John Kirby, bis spätestens Sonntag größtenteils in Kabul sein.
Ein Teil der drei Bataillone sei bereits auf dem Weg zum Flughafen Kabul, sagte Kirby am Freitag. Die Soldatinnen und Soldaten sollen die geordnete Reduzierung des Personals der US-Botschaft unterstützen. Zudem sollen sie dabei helfen, frühere afghanische Mitarbeiter der US-Behörden und des Militärs, die sich vor den Taliban* in Sicherheit bringen wollen, außer Landes zu bringen.
Das Pentagon hatte die Verlegung der zusätzlichen Kräfte nach Kabul am Donnerstag angesichts der dramatischen Gebietsgewinne der Taliban angekündigt. Zudem verlegen die USA nun bis zu 4000 weitere Soldatinnen und Soldaten nach Kuwait und rund 1000 nach Katar. Der Abzug der US-Soldaten aus Afghanistan solle aber weiterhin bis 31. August abgeschlossen werden, hieß es.
*Unter anderem von der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (Armenien, Kasachstan, Kirgistan, Russland, Tadschikistan, Weißrussland) als Terrororganisation eingestuft, deren Tätigkeit in diesen Ländern verboten ist.
Massenproteste auf Kuba. Havanna, 11. Juli 2021 - SNA, 1920, 13.08.2021
USA verhängen weitere Sanktionen gegen Kuba
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала