Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Putin und Merkel werden am 20. August Verhandlungen in Moskau führen

© SNA / Sergej Guneew / Zur BilddatenbankAngela Merkel und Wladimir Putin (Archivbild)
Angela Merkel und Wladimir Putin (Archivbild) - SNA, 1920, 13.08.2021
Abonnieren
Russlands Präsident Wladimir Putin wird am 20. August in der russischen Hauptstadt mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammenkommen. Dies gab der Kreml-Pressedienst am Freitag bekannt.
Es ist geplant, den Stand und die Perspektiven für die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen zu besprechen. Außerdem soll eine Reihe aktueller internationaler und regionaler Fragen behandelt werden.
Kurz davor hatte Regierungssprecher Steffen Seibert erklärt, dass Merkel am nächsten Freitag in die russische Hauptstadt reise. Einzelheiten des Programms würden Anfang der Woche bekanntgegeben, erläuterte er.
„Ganz offensichtlich wird sie den Staatspräsidenten treffen.“
Nach dem Moskau-Besuch hat die Bundeskanzlerin demnach vor, in die Ukraine zu reisen.
Bundeskanzlerin Angela Merkel und der ukrainische Präsident Wladimir Selenski (Wolodymyr Selenskyj) - SNA, 1920, 09.08.2021
Merkel und Selenski treffen sich im August in Kiew – Bericht
Zum letzten Mal hatte Merkel im Januar 2020 Russland besucht. Die damaligen Gespräche in Moskau dauerten mehr als 3,5 Stunden.
Die baldige Reise nach Moskau wird offenbar der letzte Russland-Besuch der scheidenen Bundeskanzlerin sein. In Deutschland findet am 26. September die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала